3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Krautkrapfen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 380 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Öl
  • 70-80 g Wasser
  • Füllung:
  • 1 Brötchen, (ca.50 g), altbacken, in Stücken
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 50 g Butter, in Stücken
  • 200 g Speckwürfel
  • 500 g Sauerkraut
  • 40 g Wasser
  • Zum Garen:
  • 500 g Wasser
  • 1 Würfel Brühe
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig:


    Zutaten in den Mixtopf geben 1 Min./Stufe Dough mode/kneten, in Folie 30 Min. ruhen lassen.


    Füllung:


    Brötchen in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.


    Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Speck, Sauerkraut und Wasser zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.


    Zerkleinertes Brötchen zugeben und ca. 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 unterrühren.


    Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einem Rechteck (30x40cm) ausrollen, Füllung gleichmäßig darauf verteilen.


    Danach den Teig von einer langen Seite aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Krapfen dicht nebeneinander in den gefetteten Varoma-Einlegeboden legen und etwas flach drücken.


    Wasser und Brühwürfel in den ungespülten Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und ca. 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.


    Dazu passt ein Blatt oder Kartoffelsalat! 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe laut eines

    Verfasst von Kamala1949 am 22. November 2014 - 10:07.

    Ich habe laut eines Kommentars gleich 100ml Wasser genommen, aber den Teig einigermaßen auszurollen war ein Kraftakt.Vom Endergebnis waren wir auch nicht begeistert, der Teig war uns im Varoma zu fest.

    Habe den Rest wie bisher im Topf am Abend aufgewärmt und siehe da: es hatte eine viel weichere Konsistenz.

    Schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand die Füllung sehr lecker.

    Verfasst von Lober am 6. Februar 2013 - 17:15.

    Fand die Füllung sehr lecker. Leider war mein Teig auch sehr fest und ich konnte ihn nicht so dünn ausrollen wies seinsollte...Aber geschmacklich echt gut gelungen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ;) ...sehr sehr

    Verfasst von wittrockiana am 5. November 2012 - 12:08.

    tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)...sehr sehr lecker....!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn man für den Teig 100g

    Verfasst von 17manny71 am 9. Oktober 2011 - 17:43.

    Wenn man für den Teig 100g Wasser nimmt und 3 Minuten bei Stufe Dough mode knetet, kann man ihn schon nach einer Ruhezeit von ca. 5 Minuten verarbeiten. Dann ist er auch nicht fest und lässt sich gut ausrollen und ziehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krautkrapfen schmecken sehr

    Verfasst von ChrisFeb am 6. März 2011 - 19:04.

    Krautkrapfen schmecken sehr fein. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sättigend

    Verfasst von marflotho am 9. Januar 2010 - 19:55.

    Einsehr sättigendes Gericht.


    Wenn man Teig länger rührt, wird er sehr fest und ist schwer zum Ausrollen.


    Ich habe noch Kümmel zur Füllung zugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können