3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhreneintopf mit Mettwurst


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 6 Stück Mettwurst, (3 geräucherte/3 luftgetrocknete)
  • 600 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Bund Möhren
  • ca. 600 g Kartoffeln
  • 1 geh. TL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, (nach Geschmack)
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser und Salz in den Closed lid geben.


    2. Mettwürste in den Varoma legen, aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 2 vorgaren.


    3. In der Zwischenzeit Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und in den Varoma-Einlegeboden legen. Ebenfalls die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben.


    4. Gareinsatz (Kartoffeln) einhängen, Varoma (Mettwürste, Möhren) aufsetzen und 30 Min./Varoma/Stufe 2 garen.


     5. Möhren, Kartoffeln, Butter, Salz und Muskatnuss in den Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 4 pürieren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich fülle die Kartoffeln und Möhren immer in einen großen Topf um und stampfe sie von Hand, weil meine Familie das lieber mag. Die Mettwürste lege ich dann dazu. Läßt sich so super aufwärmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • das Rezept verspricht wie es schmeckt......legga

    Verfasst von Siggi1349 am 23. Dezember 2016 - 00:56.

    das Rezept verspricht wie es schmeckt......leggaCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieblingsgericht der Familie

    Verfasst von Reiseliebling am 19. Juli 2016 - 14:03.

    Lieblingsgericht der Familie es wird mittlerweile fast wöchentlich gekocht meine Tochter liebt es. Sie nennt es versteckelte Würstchen.... die mettwürstchen werden kleingeschnittenen auf den Teller gemacht und darüber kommt der Möhreneintopf. Wir nehmen anstatt Salz einen Würfel Gemüsebrühe und zum Schluss kommt ein gutes Stück Butter und Milch dazu. Grandios noch mal 1000 Dank für dieses köstliche und vorallem gesunde Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Besonders für meine

    Verfasst von mieikulu am 6. November 2015 - 15:54.

    Lecker! Besonders für meine zwei "Getrennt-Esser". Der eine mag die Wurst nicht, der andere die Möhren. So kann jeder das nehmen was schmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!  Ab jetzt gibt

    Verfasst von fggo1002 am 15. Februar 2015 - 17:56.

    Super lecker! 

    Ab jetzt gibt es den Möhreneintopf nur noch aus dem TM. Hat uns wirklich gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war richtig gut, mache

    Verfasst von olymptheturtle am 6. Januar 2015 - 21:21.

    Das war richtig gut, mache ich jetzt immer im TM (sonst im Schnellkochtopf) aber war leckerer aus dem TM,vor allem die Mettwurst war nicht so ausgekocht.5 Sterne   tmrc_emoticons.p     Love 

    A smile is the prettiest thing you can wear Smile Tm 31 eines der besten dinge die mir je passiert sind  Mixingbowl closedSoftCounterclock

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo du bekommst endlose

    Verfasst von Reiseliebling am 17. November 2014 - 12:57.

    Hallo du bekommst endlose Sterne !!!

    DIeses Gericht gehört zu unseren Lieblingsgerichten ! Es gelingt jedesmal und schmecht sooooooo lecker.

    Ich gebe auch noch einen Schuss Milch dazu und püriere es Counter-clockwise operation mit dem Linkslauf so wie oben angegeben, wir mögen es auch lieber stückiger.

    Danke dafür ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmh, schmeckt genau wie in

    Verfasst von zenaides am 16. November 2014 - 23:35.

    Mmmh, schmeckt genau wie in meiner Kindheit...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt,

    Verfasst von rebecca1510 am 8. Oktober 2014 - 16:42.

    Hat uns sehr gut geschmeckt, vielen Dank 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird es jetzt defenitiv öfter

    Verfasst von Sandra Witte am 3. März 2014 - 20:50.

    Wird es jetzt defenitiv öfter geben...sehr lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gebe noch Gelderländer

    Verfasst von anhoja am 23. Dezember 2013 - 19:25.

    Gebe noch Gelderländer Bauchspeck zu den Würstchen und 1Tl Gemüsepaste und 1 Tl Senf  zum Wasser statt Salz!  Oberlecker! Schon oft gemacht! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr, sehr lecker. Ich habe

    Verfasst von inka1012 am 16. Oktober 2013 - 21:32.

    sehr, sehr lecker.

    Ich habe es auch im normalen Topf gestampft und habe lediglich mit ewas Muskatnuss gewürzt.

    Der ursprüngliche Geschmack der Möhren und Kartoffeln war sowas von lecker. Uns hat es auch ohne

    Salz und Pfeffer geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne von mir!! annesprung

    Verfasst von annesprung am 19. März 2013 - 17:10.

    5 Sterne von mir!!

    annesprung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war ja wohl

    Verfasst von annesprung am 19. März 2013 - 17:09.

    Das war ja wohl superlecker!!! Ich habe noch einen EL Gemüsebrühe in das Wasser gegeben. Den Tipp mit dem Stampfen von Hand habe ich beherzigt - ich war begeistert. Den Eintopf gibt es bei uns bestimmt öfter mal. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Gruß

    annesprung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja, damit der

    Verfasst von N@dine am 5. Dezember 2011 - 11:06.

    Ach ja, damit der Möhreneintopf etwas cremiger ist, gebe ich noch einen guten Schuss Milch dazu tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!! endlich ein

    Verfasst von N@dine am 5. Dezember 2011 - 11:03.

    sehr lecker!! endlich ein richtiges rezept für möhreneintopf und nicht so ein süppchen wie es sonst zu finden ist! danke fürs einstellen  tmrc_emoticons.)

    Ich mache Möhreneintopf immer mit Gulasch, nicht mit Mettwurst. Esse einfach super gerne Soße und während ich die Kartoffeln und Möhren im TM mache, brate ich das Glusch eine Stunde in der Pfanne an und mache dann aus einer Mehlschwitze eine leckere Soße dazu  tmrc_emoticons.;) PERFEKT!!

    Das mache ich ab jetzt öfter. Gerade wenns schön kalt ist tmrc_emoticons.)

    Lg, N@dine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können