3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Gnocchi-Auflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rosenkohl-Gnocchi-Auflauf

  • 500 Gramm Gnocchi, aus der Kühltheke
  • 500 Gramm Rosenkohl, frisch
  • 100 Gramm Gouda, gerieben
  • 100 Gramm Emmentaler, gerieben
  • 4 Stück Putenschnitzel
  • 200 Gramm Schmand
  • 200 Gramm Milch
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1/2 Teelöffel Muskat, frisch gerieben
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 1 Stück Zwiebel
  • 4 Esslöffel Öl
5

Zubereitung

    Rosenkohl mal anders
  1. Den Rosenkohl putzen und am Strunk einschneiden, dann ca. 10 Minuten kochen und abgießen.
  2. Die Zwiebel schälen, vierteln und in den TM geben und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
    Das Öl hinzugeben und 2 Minuten auf Stufe 1 bei Temperatur Varoma erhitzen.
  3. Dann Schmand, Milch, Brühe, Mehl und Gewürze hinzugeben. Bei 100°C auf Stufe 2 für 5 Minuten aufkochen.
  4. Die Putenschnitzel in eine Auflaufform geben, den Rosenkohl und die Gnocchi je nach Form dazwischen/darauf legen.
    Die gekochte Masse gleichmäßig darüber gießen und abschließend den geriebenen Käse verteilen.
  5. Den Auflauf bei 200°C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen überbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren