3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotes Thai Curry mit Rind und Thai-Auberginen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 600 g Rindfleisch
  • 2 EL rote Currypaste, vorsicht scharf
  • 400 g Kokosmilch
  • 100 g Thai Auberginen klein, ca. Erbsengröße
  • 4 Thai Aubergine
  • 12 Mini-Maiskolben, aus Thailand
  • 8 Keffir-Limettenblätter
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Palmzucker
  • 3 EL Fischsauce
  • Bund Thaibasilikum
  • Reis
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

    2. Die großen Auberginen waschen, Stiel entfernen, vierteln und in Salzwasser legen, damit sie während der Zubereitung nicht braun werden.

    3. In einem Wok oder eine Pfanne das Fleisch im Öl anbraten.

    4. Currypaste für 1 Min. dazugeben und kurz anbraten und dabei rühren.

    5. Umfüllen in den Mixtopf, Kokosmilch und Kaffir-Limettenblätter dazugeben und für 10 Min./100°/StufeGentle stir settingCounter-clockwise operation kochen.

    6. Auberginen,Maiskolben,Fischsauce,Limettensaft,Zucker hinzugeben und für 5 Min./100°/Stufe Gentle stir settingCounter-clockwise operation kochen bis die Auberginen weich sind.

    7. Mit Reis und Thaibasilikum servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ambesten schmeckt dazu original thailändischer

duft Reis, alle Zutaten die hier im Rezept angegeben sind gibts es im Asia Shop oder im Asiatischen Online Shop


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker , habe noch 1EL Honig dazu gegeben....

    Verfasst von StylingClaudi am 9. September 2017 - 21:53.

    Super lecker , habe noch 1EL Honig dazu gegeben. Ist gespeichert, danke !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können