3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tafelspitz Burgunderbraten nach jajolata


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Eher ein rundes flaches als zu dickes Stück Fleisch

  • 750 g feinen Tafelspitz
  • Öl zum Anbraten
  • Salz und frisch gem. Pfeffer zum Würzen
  • 70 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Olivenöl
  • 200 g Lauch
  • 2 Karotten - davon eine für den Varoma
  • 1 großes oder 2 kleine Lorbeerblätter, ...siehe TIPP ...
  • 1 EL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 200 g Rotwein
  • 400 g Rinderfond
  • 600 g kochendes Wasser

Nach den ersten 60 min zum Auffüllen

  • 30 g Tomatenmark
  • kochendes Wasser
  • 2 Teelöffel braunen Zucker - evtl. Muscovado-Zucker

Optional zum Verfeinern der Soße

  • 50 g Cashew-Sahne nach Cucina Kaiserslautern
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Fleisch nach dem Waschen schön trocken tupfen ... wenn gewünscht im trockenen Mixtopf erst einmal die Cashew-Sahne zubereiten
  1. Lorbeerblatt unten ins Garkörbchen legen. Geputzten Lauch in ca 6 cm lange Stücke schneiden, in 

     

    3 sec. / Stufe  5   zerkleinern. Ins Garkörbchen füllen und mit der einen Karotte ebenso verfahren. 

     

    Zwiebel und Knoblauch einwiegen und 

     

    3 sec. / Stufe 5 zerkleinern, Closed lid öffnen, Zwiebelchen nach unten zum Messer und nochmals 

    2 sec. / Stufe 5  häckseln. 

     

    Öl einwiegen und  5 min / 120° C / Stufe 1  andünsten. 

     

    In der Zwischenzeit das Fleisch in etwas Öl rundherum scharf anbraten. Dabei bei jedem Wenden die eben gebratene Seite gut salzen und mit etwas Pfeffer aus der Mühle einstäuben.  Wasser im Wasserkocher vorkochen. 

     

    Die zweite Karotte längs halbieren .... je nach Größe evtl. noch einmal mittig durchschneiden .... und in den Varoma auf die Löcher legen.  Darauf kommt nun das angebratene Fleisch. 

  2. Gewürzpaste in den Mixtopf, Waage einschalten, Rinderfond und Wein hinzuwiegen, mit dem kochenden Wasser die Röststoffe aus der Pfanne lösen und ebenfalls in den Closed lid geben, mit kochendem Wasser auf 1200 g auffüllen. 

     

    Garkörbchen einhängen, Deckel drauf, Varoma aufstellen und die ersten 

     

    60 min. / Varoma / Stufe 1,5   garen.

     

    Nach dem ersten Durchgang das Fleisch wenden, Tomatenmark und braunen Zucker zur  Flüssigkeit und mit kochendem Wasser noch einmal bis zur 1 l - Marke auffüllen. Wieder

     

    60 min / Varoma / Stufe 1,5  garen. 

     

    Fleisch warm stellen. 

  3. So wenig Flüssigkeit war nun noch im Closed lid.

     

    Gemüse - auch die Karotte aus dem Varoma - in den Closed lid, Cashew-Sahne hinzu und in 

     

    30 sec. / steigernd von Stufe 2 auf Stufe 10  pürieren. Es ist eher ein Mus, ich habe noch 350 g kochendes Wasser zugefügt und das Ganze nochmals 20 sec. / Stufe 3,5  untermengen. 

     

    F e r t i g  ..... 

     

    Als Beilage haben wir fränkischen Kloß und Rotkohl gewählt. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aufgrund von Meerrettich-Unverträglichkeit bin ich auf das Tafelspitz-Rezept von jajolata gestoßen. Sie hat es jedoch auf konventionelle Weise zubereitet. 

Ich habe nun schon einige Male die Erfahrung gemacht, dass die Lorbeerblätter nicht kleinzukriegen sind. Deswegen habe ich das Blatt zuunterst in das Garkörbchen gelegt und es VOR dem Pürieren entfernt.

Uns schmeckt es jedenfalls so gut, das Fleisch war super zart - selbst unser Jüngster hat noch einmal Nachschlag verlangt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • der Braten wurde butterzart und scheinbar hat mein...

    Verfasst von zimtherzerl am 11. Januar 2017 - 22:00.

    der Braten wurde butterzart und scheinbar hat mein Mann ein neues Leibgericht Love
    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr zartes Fleisch......

    Verfasst von Delusa am 27. Dezember 2016 - 13:19.

    Super lecker und sehr zartes Fleisch...

    Gefrässige Stille am Tisch Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war echt der Hammer, Fleisch super weich,...

    Verfasst von ropa1006 am 19. September 2016 - 17:07.

    Das war echt der Hammer, Fleisch super weich, Sauce grandios,obwohl ich vergessen hatte, den Bratensatz mit dem heißen Wasser zu lösen....

    Hab den TM5 seit Juni, und mein Mann sagt auf einmal nichts negatives mehr Cool

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm, Vrenchen79 und

    Verfasst von flipper1967 am 23. Juli 2016 - 18:00.

    Hm, Vrenchen79 und   maiweberin  ,  jetzt habe ich das schon so oft gekocht. Woran es bei Ihnen lag, dass das Fleisch so wurde, weiß ich nicht. Vllt. liegt das manchmal am Fleisch selbst und nicht an der Zubereitung. Ich hatte schon zähes Gulasch, bei dem sich im Nachhinein herausgestellt hat, dass die Stücke verkehrt geschnitten waren. Das hat etwas mit der Faser zu tun, sagte mir der Metzger.

    Vielen Dank aber für Ihr Feedback. 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße war ein Traum, da

    Verfasst von Vrenchen79 am 23. Juli 2016 - 17:39.

    Die Soße war ein Traum, da hätte ich mich reinlegen können tmrc_emoticons.)  Das Fleisch allerdings völlig zäh und trocken, das werde ich beim nächsten Mal nicht mehr im Varoma machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte 1 kg Tafelspitz und

    Verfasst von maiweberin am 6. Juni 2016 - 10:17.

    Ich hatte 1 kg Tafelspitz und habe mich genau an das Rezept gehalten. Die Soße war sehr lecker ( erst recht in Verbindung mit den Knöpfle, die es dazu gab), aber das Fleisch war relativ trocken. In Verbindung mit der Soße war es zwar o.k., doch ich werde den Tafelspitz wohl beim nächsten Mal wieder auf andere Art zubereiten, oder mal eine viertel Stunde kürzer garen.

    Liebe Grüße 

    Carmen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Funfarm  , freue mich,

    Verfasst von flipper1967 am 22. Mai 2016 - 04:50.

    Hallo Funfarm  , freue mich, dass der Braten so gut geworden ist und allen geschmeckt hat. 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend! Das Fleisch war

    Verfasst von Funfarm am 21. Mai 2016 - 19:11.

    Hervorragend! Das Fleisch war unglaublich zart und sehr lecker. Wir hatten ein etwas größeres Stück, ein gutes Kilo, und es war durch und saftig, wie es sein soll. Die Soße war klasse und reichlich, den Rest haben wir eingefroren. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej Herbstzeitlose21 

    Verfasst von flipper1967 am 23. April 2016 - 23:52.

    Hej Herbstzeitlose21  ,Cashewsahne ist mehr oder weniger vegane Sahne aus Cashew-Kernen, Wasser und Distelöl. "Cucina Kaiserslautern" hat dieses Rezept eingestellt: https://www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/cashewsahne-cashew-sahne-vegan-rohkost-zum-kochen-shakes-salatdress

    Wenn Sie aber normale Sahne essen dürfen, dann nehmen Sie diese!

    Gutes Gelingen und guten Appetit  - 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, was bitte ist 

    Verfasst von Herbstzeitlose21 am 23. April 2016 - 21:41.

    hallo, was bitte ist  "Cashew-Sahne nach Cucina Kaiserslautern", vielen dank

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker... einfach zu

    Verfasst von Emma0310 am 6. März 2016 - 14:00.

    Sehr lecker... einfach zu kochen ... alle Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freue mich, dass es allen

    Verfasst von flipper1967 am 14. Februar 2016 - 15:54.

    Freue mich, dass es allen geschmeckt hat ... noch einen schönen Valentinstag und

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von Simone.Lubi1980 am 14. Februar 2016 - 15:41.

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept!

    Das FleIschias war butterzart... Die ganze Familie war begeistert!

    LG Simone

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hui, Danke, Peuki , für das

    Verfasst von flipper1967 am 17. Januar 2016 - 15:52.

    Hui, Danke, Peuki , für das Feedback und die *chen.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben gerade den Tafelspitz

    Verfasst von Peuki am 17. Januar 2016 - 14:20.

    Haben gerade den Tafelspitz nach diesem Rezept gemacht und verspeist. War Superklasse. Soße wird super und das Fleisch super zart. Beschreibung des Rezepts ist gut und kann einfach nachgekocht werden. Wird es sicherlich wieder geben. Volle Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej  Petra ecke , bitte

    Verfasst von flipper1967 am 3. Januar 2016 - 18:04.

    Hej  Petra ecke , bitte berichten, ob alles so klappt, wie ich es beschrieben habe. Und natürlich, ob es geschmeckt hat  tmrc_emoticons.;)

    Ein gesundes 2016 noch 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr gut an, ein

    Verfasst von Petra ecke am 3. Januar 2016 - 17:45.

    Hört sich sehr gut an, ein Herz habe ich schon mal dagelassen. Wenn ich es ausprobiert habe, werden Sterne vergeben.

    LG

    PEtra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können