3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginentopf mit Zitronenquinoa


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Auberginentopf

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Stück Auberginen gewürfelt
  • 60 g Olivenöl
  • 1 Dose Kichererbsen (400g)
  • 50 g Tomatenmark
  • 50 g Weißwein
  • 1 Stück Zitrone, halbiert
  • 1 gestr. TL Garam Marsala
  • 1 gestr. TL Curry
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zitronenquinoa

  • 160 g Quinoa
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Stück Zitrone, halbiert
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Auberginentopf
  1. Bund Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./ Stufe 8 zerkleinern und umfüllen

    (wird für den Zitronenquinoa benötigt)

  2. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3-5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Öl zugeben und 5 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten

  4.  

     

    Auberginenwürfel, Tomatenmark, Kichererbsen und Weißwein dazugeben, 15 Min. / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.

  5. Saft einer halben Zitrone, Salz, Cayennepfeffer und Curry dazugeben und 20 Sek. / Counter-clockwise operation / Stufe 1 verrühren.

     

    Anschließend abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

  6. Zitronenquinoa
  7. Währen der Auberginentopf köchelt den Quinoa nach Packungsbeilage zubereiten und 1 Teel. Gemüsebrühe dazugeben.

  8. Zum Schluss den Saft einer halben Zitrone unterheben und abschmecken. (Wer mag kann einen Schluck Olivenöl unterheben)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann frischen Koriander in den Auberginentopf geben und den Petersilie beim Zitronenquinoa durch Koriander ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker. Habe es

    Verfasst von mogli02 am 5. März 2016 - 18:45.

    Sehr, sehr lecker. Habe es genau nach Rezept gemacht und probiere es heute mal mit Koriander anstatt Petersilie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry , habe sie zusammen mit

    Verfasst von Latha math am 10. Januar 2016 - 17:34.

    Sorry tmrc_emoticons.D, habe sie zusammen mit den Auberginen in den Closed lid gegeben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut, auch

    Verfasst von Ketu am 9. Januar 2016 - 21:08.

    Geschmacklich sehr gut, auch wenn die Zubereitung leider bisher nicht vervollständigt wurde. Habe die Kichererbsen ca. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zugegeben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage: An welcher Stelle der

    Verfasst von Ketu am 3. Januar 2016 - 19:07.

    Frage: An welcher Stelle der Zubereitung kommen denn die Kichererbsen in das Gericht? Klingt sehr lecker und ich würde es gerne probieren tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können