1 Ajvar

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ajvar


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Glas/Gläser

Ajvar

  • 8 Stück rote Paprika, (2-2,5kg)
  • 1 Stück Aubergine
  • 1 Stück Fleischtomate
  • 4-5 Zehen Knoblauch
  • 200 g Essig
  • 150 g Olivenöl
  • 50 g Wasser
  • 1 Teelöffel Chilliflocken
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Paprika und Aubergine halbieren und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad ca. 20-30min auf einem Backblech im oberen Drittel schmoren, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Anschließend Gemüse abkühlen lassen und häuten.

    2. In der Zwischenzeit Tomate kurz in heißem Wasser abschrecken und ebenfalls häuten.

    3. Knoblauchzehen im Closed lid auf Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Geschälte und geachtelte Tomate hinzufügen und noch einmal auf Stufe 7 zerkleinern.

    4. Gehäutete Paprika und geshcälte Aubergine in kleinen Stücken in den Closed lid und mit Essig, Olivenöl und Wasser auffüllen. Gewürz ebenfalls hinzufügen. Nun geht es ans Kochen, was ich in zwei Stufen mache:
    1. 20min Varoma Counter-clockwise operation 2,5
    2. 40min 60 Grad Counter-clockwise operation 2

    5. Meine Ajvar hat eine sehr flüssige Konsistenz. Ich mag das so, weil ich das tatsächlich gerne als flüssige Soße oder zum Verfeinern von Soßen und nicht als Brotaufstrich nutze. Wer es fester mag, kann noch Johannisbrotkernmehl oder andere Verdicker hinzufügen.

    6, Das Ajvar muss eigentlich nicht mehr zerkleinert werden. Durch den Kochprozess zerfällt mein Gemüse, weshalb ich es ohne Pürieren sofort in heiß gespülte Gläser füllen kann.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Schärfe kann man natürlich mit dem Chili variieren. Ich bin nicht so der Scharfesser - mir reicht ein Teelöffel total.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Julie-1:...

    Verfasst von WildeHilde1983 am 22. Juli 2017 - 06:40.

    Julie-1:
    Ich habe ganz normalen weißen Balsamico verwendet.
    Leider kann ich dir zu der Haltbarkeit noch nichts sagen. Habe es ja eingekocht und im Prinzip wie Marmelade umgestülpt. Noch steht das ein oder andere Glas im Keller und es sieht nicht schlecht aus. Hoffentlich ist dem auch so, wenn ich es die Tage öffne...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Ich habe es leider mit der...

    Verfasst von Julie-1 am 11. Juli 2017 - 21:08.

    Danke für das Rezept. Ich habe es leider mit der Chili etwas zu gut gemeint, so dass mein Ajvar etwas zu scharf geworden ist. Wink Ich habe erst gedacht, dass es zu sehr nach Essig schmeckt, dass war aber nicht der Fall. Ich finde das Rezept sehr gut. Mir ist es in der Tat etwas zu dünn, aber das ist ja Geschmackssache und ändert nichts am Geschmack.

    Mich würde nochmal interessieren was für ein Essig du genau verwendest und ob du Erfahrungen mit der Haltbarkeit hast?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können