3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Bester Tzatziki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Tzatziki

  • 1 Knoblauch Knolle
  • 1 Gurke
  • 1000 g Speisequark Magerstufe
  • 500 g Naturjoghurt
  • 400 g Schmand
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und die einzelnen Zehen in den Closed lid geben 

    3 sec./ Stufe 5 zerhacken

    1 Gurke waschen und entkernen (Flüssigkeit macht den Tzatziki zu dünn) 

    3 sec./ Stufe 5 zerkleinern (kein Püree daraus machen) 

    danach Joghurt, Schmand, Quark etwas Pfeffer und Salz hinzufügen und 30 sec./ Stufe 3 Gentle stir setting

    danach probieren und mit salz und Pfeffer nachwürzen 

    mit dem Pfeffer sparsam sein durch den Knoblauch ist es schön scharf. 

    Salz braucht man ca. 1 1/2 gestr. TL je nach geschmack 

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Tzatziki 1-2 Tage vorher machen, dann ist er super durchgezogen. Vor dem Servieren nochmals umrühren und ggf. Abschmecken 

im Kühlschrank hält er sich gut eine Woche 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker habe noch

    Verfasst von annelein1969 am 10. Juli 2016 - 23:30.

    Sehr, sehr lecker habe noch Dill untergemischt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank das freut

    Verfasst von Püppis-Chefköchin am 8. Juli 2016 - 19:18.

    Vielen lieben Dank das freut mich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres und einfach

    Verfasst von magenta12 am 19. Oktober 2015 - 10:05.

    Sehr leckeres und einfach gemachtes Tzatziki, hab es ne Stunde vor Verzehr hergestellt und auch da war es schon sehr gut, das einzige was meine Kinder mir gesagt haben ist das es was scharf wäre und ich deshalb beim nächsten mal nur 3 Zehen Knoblauch auf die Hälfte vom Rezept machen sollte. Hatte nur die Hälfte gemacht um es erst mal zu testen und muss sagen das das schon mehr als genug Tzatziki für 5 Dönertaschen war tmrc_emoticons.-), man hat aber allein daran gemerkt das es den Kindern super schmeckt weil sie zwischen drin immer wieder mit (selbstgemachten) Fladenbrot und Paprika ins Tzatziki getunkt haben und dieses genüßlich gegessen haben!!! Habe die Gurken nach dem Aushöhlen noch mit Zewa gut abgetrocknet da ja der Hinweis wegen der Flüssigkeit war!  Daher danke für das Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können