3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Blattsalat mit Apfel-Zwiebel-Curry Dressing


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Dressing

  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebel, (Zwiebel und Apfel sollten ungefähr die gleiche Größe haben)
  • 120 g Öl, z.B. Raps- o. Sonnenblumenöl
  • 1,5 gestr. TL Curry
  • 1 TL Cumin, gemahlen, auch Kreuzkümmel gennant
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 50 g Apfelessig
  • 100 g süße Sahne, ersatzw. Milch 3,5%
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Senf, gerne Kräutersenf
  • 50 g Apfelsaft

Salat

  • Blattsalat nach Wahl, z.B. Kopf-, Römer-, Lollo Bianco/Rosso, Eisberg-Salat...
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 50 Parmesan-Späne, grob gehobelt

Variante

  • 500 g Putenfleisch in Streifen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Blattsalat mit Apfel-Zwiebel-Curry-Dressing
  1. Ergibt insgesamt je nach Größe von Apfel und Zwiebel ca. 4x 200ml-Gläser. 

    Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und in den Closed lid geben. Zwiebel häuten, vierteln und zum Apfel geben. 

    20g Öl dazugeben und im Closed lid alles 10sec/Stufe 4 zerkleinern,  mit dem Spatel alles nach unten schieben und 3min./120°C/Stufe 1 dünsten. 

    Curry, Cumin und Kurkuma hinzugeben und das Ganze noch mal für 2min./100°C/Stufe 1 dünsten. 

    Essig, Milch, , Honig, Salz und Pfeffer zugeben und im Closed lid 20sec./Stufe 8 pürieren. 

    Restliches Öl im Closed lid bei laufendem Messer (2min./Stufe 4) langsam durch den Mixtopfdeckel gießen, so dass es in den Mixtopf tröpfeln kann. 

    Zum Schluß alles noch einmal aufkochen bei 2min/Varoma/Stufe 1,5 und danach in 4 sterile 200-250ml Gläser füllen, fest verschließen, kopfüber 2min. abkühlen lassen, herumdrehen und auskühlen lassen.

    Portionsweise mit den Salatzutaten servieren & genießen.... guten Appetit!

  2. mariniertes Putenfleisch
  3. Da das Dressing so herrlich deftig ist, kann man auch prima Fleisch darin marinieren:

    500g Putenfleisch in dünne Streifen schneiden und in ca. 150ml Marinade (gut vermengt) mindestens 1Std. in einer Schüssel ruhen lassen. Dann wie gewohnt das Fleisch anbraten oder:

  4. Ich habe das marinierte Fleisch für eine sehr schmackhafte Suppe verwendet:

    //www.rezeptwelt.de/suppen-rezepte/mulligatawny-soup-hühnchen-curry-kokos-suppe-mit-roten-linsen/806434

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:18452:]]

 

 

 

 

 

Gut eingekocht mindestens mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar.

Schmeckt zu allen Blattsalaten in Kombi mit Tomate, Paprika, Zwiebel, Mais, Radischen etc.....

Da Kurkuma arg färbt, bitte alle Kunststoffteile des Thermomixes sofort mit klarem, heißem Wasser abspülen. Sonst kann es passieren, dass diese am Ende grünlich verfärbt sind. Das wäre zwar nicht schlimm, sieht aber nicht hübsch aus. tmrc_emoticons.( Sollten die Plastikteile dennoch verfärbt sein, könnt ihr sie einfach in die Sonne legen oder ein paar Runden in der Spülmaschine drehen lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren