3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Chipotle in Adobo Sauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 100 g Chipotle Chilischoten, wenn getrocknet, 1 Stunde wässern
  • 1 Stück Tomate, geviertelt
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Olivenöl
  • 50 g Apfelessig
  • 65 g Tomatenketchup
  • 2 Prisen Salz
  • 1/2 TL Pfefferkörner
  • 1 Blatt Lorbeerblatt
  • 1 TL Oregano
  • 200 g Wasser
5

Zubereitung

    Arbeitsschritte
  1. Chipotles wässern, 1h (entfällt wenn keine getrockneten Chilis verwendet werden)
  2. 1 Knoblauchzehe in den Closed lid geben
  3. Deckel/Messbecher aufsetzen und 5 Sekunden Stufe 10
  4. 1 Zwiebel (halbiert) zugeben
  5. Deckel/Messbecher aufsetzen und 4 Sekunden Stufe 5
  6. mit Spatel nach unten schieben und 20g Olivenöl zugeben
  7. 3 min, Heizstufe Varoma, Rühren Stufe 1
  8. Tomatenstücke zugeben
  9. Deckel/Messbecher aufsetzen und 5 Sekunden Stufe 5
  10. 1 min 100° Stufe 1
  11. 50 g Apfelessig zugeben
  12. 200g Wasser zugeben
  13. 65g Ketchup zugeben
  14. 1 Lorbeerblatt zugeben
  15. 1 TL Oregano zugeben
  16. 2 Prisen Salz zugeben
  17. 1/2 TL Pfefferkörner zugeben
    Chipotle hinzugeben
  18. Deckel / Messbecher aufsetzen und 20 Sekunden Stufe 1
  19. mit Spatel nach unten schieben
  20. Deckel OHNE Messbecher aufsetzen 45 min, 95°, Stufe 1
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Chipotles kann man prima selbst herstellen aus roten Jalapenos. Einfach zweiteilen und ca. 2-3 h im geschlossenen Grill bei 60-90° mit Meshquite Holz smoken.

Rezept ist angelehnt an das bei Pepperworld veröffentlichte "Chipotle-Chilis in Adobo Soße".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gute Frage, am besten

    Verfasst von Ken Wood am 28. Februar 2016 - 20:32.

    Gute Frage, am besten Grillhendl oder Spare Ribs.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt interessant, aber was

    Verfasst von Pfalzmädel am 31. Dezember 2015 - 11:13.

    Klingt interessant, aber was isst man denn dazu?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können