3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cocktailsauce zu Fondue, Krabben etc.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • für die Mayonaise:
  • 1 Ei
  • 15 g Zitronensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/4 TL Salz
  • 250 g Rapsöl, (Sonnenblumen- oder Distelöl geht auch)
  • um zur Cocktailsauce weiter zu verarbeiten:
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Meerrettich
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • 2 cl Cognac
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zunächst die Mayonaise herstellen:


    Ei, Zitronensaft, Senf, Pfeffer und Salz in den Mixtopf geben.


    Thermomix auf Stufe 3,5 stellen und Öl durch die Deckelöffnung langsam zulaufen lassen, ohne dabei den Messbecher abzunehmen (Öl tröpfelt somit langsam durch die Zwischenräume). Wenn das Öl ganz drin ist noch ca. 20 Sekunden weiterrühren lassen.


    Masse mit dem Teigschaber nach unten schieben und Ketchup, Meerrettich, Cayennepfeffer und Cognac zugeben. Ca. 20 Sekunden auf Stufe 4 verrühren, daß alles gut vermischt ist.


    Die einzelnen Zutaten kann man nach Belieben variieren; das bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen und man findet seine "persönliche Traumsauce"  nach und nach heraus.


    Sehr lecker zu Fondue oder Krabben!


    Bitte beachten: durch die Mayonaise ist die Haltbarkeit natürlich sehr begrenzt, die Sauce sollte am Tage der Zubereitung aufgebraucht werden.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DEises Rezept ist super. Ich

    Verfasst von Frau Bauer am 4. April 2015 - 21:42.

    DEises Rezept ist super. Ich bin begeistert . Ich habe eine Sauce für Krabben gesucht und hier bin ich nun. Icg  habe weniger Öl genommen und sie schmeckt herrlich leicht. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker

    Verfasst von Heike-H am 5. Februar 2010 - 14:29.

    Wir haben die Sauce auch schon gemacht. Super lecker auch ohne den Alkohol! Passt auch prima zu Schinken-Baguette.


    Danke für das super Rezept!


    Viele Grüße, Heike-H

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ganz einfach lecker! habe den

    Verfasst von magdalena123 am 1. Januar 2010 - 08:34.

    ganz einfach lecker! habe den alkohol aber weggelassen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an; werde ich

    Verfasst von salue am 15. Dezember 2009 - 19:07.

    Hört sich gut an; werde ich in nächster Zeit ausprobieren.


     


    Gruß Inge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alkoholfreie Variante

    Verfasst von sowe am 15. Dezember 2009 - 16:45.

    Danke für den Tipp!


    LG Sonja


     

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   ich mische einfach

    Verfasst von Simiri am 15. Dezember 2009 - 12:46.

    Hallo,


     


    ich mische einfach immer die selbstgemachte Majo mit Ketchup nach Gefühl. Das schmeckt uns persönlich auch besser als mit Cognac. Die letzte Cognac-Coktailsauce ist im Ausguss gelandet. Schmeckt auch super lecker zu überbackenen Toasts aus dem Kontaktgrill/Sandwichmaker. Hmmm...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Sauce

    Verfasst von sowe am 12. Dezember 2009 - 16:42.

    Hast du nen Tipp für ne alkoholfreie Version?


    Danke


    Sonja

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können