3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeere-Johannisbeere-Bananen-Marmelade mit Vanille


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 150 g Bananen, Entspricht etwa einer Banae
  • 650 g Erdbeeren
  • 200 g Johannisbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 2 Päckchen Zitronensäure
  • 1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Erdbeeren und Johannisbeeren vom Grünzeug befreien und waschen. Banane schälen.

     

    2. Alles in den Closed lid und 10 sek./Stufe 7 pürieren. Mit dem Spatel nach unten schieben. Danach kurz überprüfen, ob euch die Konsistenz gefällt. Sollten noch ungewollte Stückchen da sein, einfach nochmal kurz 5 sek./Stufe 6.

     

    3. Das Mark der ausgekratzten Vanilleschote, die Zitronensäure und den Gelierzucker mit in den Closed lid und 10 sek./Stufe 3 verrühren.

     

    4. Die Marmelade 13 min./105 Grad/Stufe 2 kochen. Ich habe statt des Meßbechers den Gareinsatz als Spritzschutz genommen.

     

    5. Gelierprobe entnehmen und evtl nochmal 4 min. länger kochen. War bei mir bisher allerdings nie nötig.

     

    6. Marmelade in heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen.

     

    Wer mag kann die Gläser jetzt auf den Kopf stellen, aber dass mache ich nie. Vakuum zieht es durch die Hitze trotzdem und die Deckel bleiben sauber.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Früchte komplett seinem eigenen Geschmack anpassen. Man muss nur darauf achten, dass man auf 1 Kilo Früchte kommt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare