3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Estragon- Senf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

  • 200 g Senfkörner gelb
  • 12 Stück Pfefferkörner, schwarz
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 EL Öl, beliebig
  • 160 g Wasser
  • 20 g Meer- Salz
  • 55 g Honig
  • 120 g weißer Balsamico- Essig
  • 4 Prisen Chayennepfeffer
  • 2 gehäufte Teelöffel Estragon getr.
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Senfkörner und Pfeffer fein mahlen Stufe 10, 30 Sek.

    Wer es noch feiner möchte, kann nochmal mahlen. Allerdings eine Abkühlzeit einhalten. Senf wird bitter, wenn er beim Mahlen überhitzt!

    Gemahlenen Senf umfüllen.

     

    1 Zwiebel Stufe 5, 6 Sekunden zerkleinern und runterschieben.

    2 Eßl Öl und 3 Minuten Stufe 2 / Varoma andünsten

    Dann dazu:

    160 kaltes Wasser

    20 gr. Salz

    55 gr. Honig

    Chayennepfeffer 4 Prisen

    120 gr. Weißer Balsamico

    verrühren auf Stufe 3/ 1 Minute

    Jetzt das Senfmehl dazu und 3 Minuten Stufe 3 verrühren.

    Die Masse sollte schön sämig sein, keine Klümpchen.

    Dann 2 TL getrockneter Estragon dazu.

    (oder wahlweise 1 kleine Handvoll frischer Estragon)

    30 Sekunden Stufe 3

     

    In Gläser umfüllen und etwa 2 Wochen im Kühlschrank reifen lassen. Erst dann schmeckt der Senf richtig gut.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Selbst gemachter Senf ist nie so fein, wie gekaufter, denn er enthält ja noch die Schalen der Senfkörner. Wer das nicht möchte, kann das Senfmehl sieben. Ich mache das allerdings nicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry fürs erst jetzt

    Verfasst von Heikeline am 24. Oktober 2015 - 17:18.

    Sorry fürs erst jetzt antworten. Du mahlst ja die Senfkörner vorher. Wenn du zu lange im TM mahlst, dann erwärmt sich das Mahlgut. Das merkst du auch bei Getreide, welches nach dem Mahlvorgang lauwarm ist. Bei Senf soll das nicht sein, da er dann bitter werden kann. Deshalb: Wenn man Senf SEHR fein mahlen will- dann eine Abkühlzeit einhalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich dumme Nuss habe

    Verfasst von icke0501 am 19. Oktober 2015 - 14:50.

    Sorry, ich dumme Nuss habe das mit dem Varoma überlesen tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bei welcher Temperatur? Du

    Verfasst von icke0501 am 19. Oktober 2015 - 14:48.

    bei welcher Temperatur? Du schreibst etwas von Abkühlzeit beachten, darum meine Frage.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können