3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Heike's Tomatensoße


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

Heike's Tomatensoße

  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 20 g Öl
  • 70 g Tomatenmark
  • 1000 g Tomaten
  • nach Geschmack Basilikum
  • 1 Teelöffel Oregano getrocknet
  • 1 Teelöffel Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 1 Teelöffel Rinderboullion, Pulver
5

Zubereitung

    Tomatensoße
  1. 1. Zwiebel und Knoblauch schälen und im Mixtopf 5 Sek./ Stufe 5 hacken.



    2. Olivenöl zugeben und 2,5 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten. Tomatenmark durch die Deckelöffnung zugeben und nochmals für 1 Min/Varoma/Stufe 2 dünsten.



    3. In groben Stücken geschnitten Tomaten in den Mixtopf hinzugeben. Ebenso die Kräuter und Gewürze. Mit aufgesetztem Messbecher auf 25 Minuten/100°C/Stufe 2 kochen lassen.

    Die Soße 10-15 Sek./Stufe 8 kurz aufmixen.



    4. Kochend in heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort mit Schraubdeckeln verschließen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Soße hält sich ungeöffnet im kühlen Keller mindestens 4-6 Monate, geöffnet sollte man sie im Kühlschrank innerhalb von 3 Tagen verbrauchen.

Am besten in unterschiedlich große Schraubgläser füllen. Größere für Tomatensoße, Kleiner für Pizza.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab' Dosentomaten genommen und 2 Karotten noch...

    Verfasst von Eissonne am 24. Februar 2017 - 16:42.

    Hab' Dosentomaten genommen und 2 Karotten noch dazu. Ein wenig Agavendicksaft zum Abschmecken. Richtig gute Soße. Für meine selbstgemachten Ravioli die beste Soße. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War schnell gemacht und lecker. Danke für das...

    Verfasst von Eissonne am 18. September 2016 - 18:26.

    War schnell gemacht und lecker. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können