3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hummus bi Tahina


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Hummus

  • 2 Dosen Kichererbsen, je 240 g Abtropfgewicht
  • 4 Esslöffel Tahina (Sesampaste)
  • 2-5 Knoblauchzehen
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kurkuma
  • 1 Esslöffel Curry, mild
  • 2-3 Zitronen, ausgepresst
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel gem.
  • Salz und Pfeffer
  • 1 peperoni rot
  • Olivenöl
  • 1 Teelöffel Rosenpaprikapulver
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Kichererbsen abseihen und die Flüssigkeit auffangen.

     

    Die Kichererbesen, Tahina, Zitronensaft von 2 Zitronen, Knoblauchzehen, Gewürze, Olivenöl und Peperoni entkernt und in Stücke geschnitten, in den Mixtopf geben und 1 Min / Stufe 4-6-8 mixen. Nach Belieben noch  Kichererbsenflüssigkeit zur gewünschten Konsistenz dazugeben. Evt. muss die Masse mit dem Spachtel nach unten geschoben werden, um einen Leerlauf zu verhindern.

    Mit Salz und Pfeffer und evtl. noch weiteren Zitronensaft abschmecken und nochmals kurz mixen.

    Auf einen tiefen Teller oder Platte stürzen.

     

    Olivenöl (Menge nach Belieben) mit Rosenpulverpaprikapulver in einem Schälchen verrühen und über das Hummus träufeln.

     

    Mit Folie abdecken und 2 Std. ziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- schmeckt gut zu Fladenbrot

- ich habe das Orginalrezept etwas abgewandelt, damit ich für unsere Gäste auf der sicheren Seite war:

statt 2 Eßl. Aci pul Biber bzw. 2 scharfe, getrockneten Chilischoten habe ich  1 Peperoni verwendet.

statt 2 Eßl. Kreuzkümmel habe ich 1 Eßl. Kurkuma (gibt eine schöne gelbe Farbe) und 1 Teel. Kreuzkümmel verwendet.

Außerdem waren 8 Knoblauchzehen angegeben.

Also, ihr könnt nach Eurem Geschack das Ganze auch noch etwas kräftiger gestalten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare