3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käseaufstrich Winzer Art


Drucken:
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Käseaufstrich Winzer Art

  • 1 Stück Schalotte, in Würfel geschnitten
  • 150 Gramm Camenbert, in Stücken
  • 170 Gramm Limburger, in Stücken
  • 2 Esslöffel Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 30 Gramm Butterflöckchen
  • Prise Pfeffer, nach Geschmack
  • 0,5 Teelöffel Salz, fein, nach Geschmack
  • 50 Gramm Crème fraîche
  • 45 Gramm Weiswein
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in Closed lid 10 Sekunden Stufe 6.
    Wer es cremiger will verlängert nach Bedarf die Zeit.

    Ich habe die Schalotte vorher in sehr kleine Würfel geschnitten, weil ich es nicht mag, wenn ich auf Zwiebel beisse.

    Reste im Closed lid mit Turbo an den Rand schleudern
    und wer mag, direkt mit Brot auswischen und "naschen".

    Als Brotaufstrich streue ich Paprika darüber.
    Passt auch zu Pellkartoffel zusammen mit Gewürzgurke.

    Ich nehme kleine Gläser (3-4) hält sich im Kühlschrank geschlossen ca. 3 Wochen. Geöffnet 1 Woche.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare