3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsenaufstrich mit Kernen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 250 g Kichererbsen, getrocknet
  • 2300 g Wasser
  • 80 g Olivenöl, und etwas mehr zum Beträufeln
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 200 g Tahin
  • 60 g Zitronensaft, von ca. 2-3 Zitronen
  • 3 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 5 geh. EL Kürbiskerne ganz
  • 3 geh. EL Sesamkerne
  • 5 geh. EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Paprikapulver (süß)
  • Sumak, zum Bestreuen
  • Chiliflocken (Pul Biber), zum Bestreuen
5

Zubereitung

  1. Eine Schüssel (1,5 l Inhalt) auf den Mixtopfdeckel stellen. Kichererbsenund 1000 g Wasser einwiegen, zur Seite stellen und mindestens12 Stunden einweichen. Kichererbsen in den Gareinsatz abgießen undunter kaltem Wasser abspülen.

  2. 1300 g Wasser und 10 g Olivenöl in den Mixtopf geben, Gareinsatzmit den eingeweichten Kichererbsen einhängen und 45 Min./98°C/Stufe 1.5 garen. Gareinsatz mit dem Spatel entnehmen. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

  3. Gegarte Kichererbsen, Knoblauch, Salz, Zucker, Tahin, Zitronensaft, 250 g Garflüssigkeit, 70 g Olivenöl, die Kerne, das Paprikapulver und den gemahlenen Kreuzkümmel in den Mixtopfgeben geben, 

    2 Min./Stufe 6 (schrittweise von Stufe 1 erhöhen) pürieren, mithilfe des Spatels umrühren, damit die Luft aus der Masse entweichen kann.

  4. Humus mit Salz und Zitronensaft abschmecken, in eine Schüsselumfüllen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Olivenölbeträufeln, mit Chiliflocken und Sumak bestreuen und z. B. zu Fladenbrot servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare