3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohl-A-Aufstrich von der Kochfee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Süßer Brotaufstrich

  • 500 Gramm Weißkohl
  • 500 Gramm Äpfel
  • 500 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Süßer Brotaufstrich
  1. Weißkohl in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und in den Mixtopf geben. Mit Hilfe des Spatels 20 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Äpfel entkernen und vierteln. Zum Weißkohl in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Gelierzucker und Kümmel zufügen und 12 Min./100 Grad/Stufe aufkochen. Gelierprobe machen und wenn die Festigkeit eintritt alles in heiß ausgespülte Gläser umfüllen. Auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Kümmel nicht so gern mag, kann den auch weglassen.

Kann super auf Vorrat zubereitet werden, da der Brotaufstrich bis zu einem Jahr im ungeöffneten Glas haltbar ist.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab es einfach mal

    Verfasst von Rukasa am 26. Januar 2016 - 22:46.

    Ich hab es einfach mal gewagt, um reste zu verarbeiten. Ich muss sagen es schmeckt ähnlich wie apfelmus nur noch süßer. Fürs brot würde ich es demnach nicht benutzen aber für grießbrei etc als apfelmusersatz.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Aufstrich ist mal

    Verfasst von Kochfee Dithmarschen am 20. September 2015 - 15:15.

    Dieser Aufstrich ist mal etwas ganz anderes. Versucht es mal.

     

    LieGrüEure Silke Maria


    (alias Thermi-Kochfee Dithmarschen)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können