3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterfrischkäse á la Br*ssot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 1 Becher süße Sahne
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Pkt Kräuter, TK oder frische
  • Pfeffer
  • Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 4 15 - 20 Sek. verrühren. Masse in ein feines Sieb umfüllen (wenn man kein feines Sieb hat, kann man auch ein Baumwolltuch dazwischen legen) und in eine größere Schüssel zum Abtropfen stellen. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank.

    Durch das Abtropfen wird viel Salz ausgespült. Deshalb reichlich Salz, so dass es beim Abschmecken gerade versalzen schmeckt.

    Das Rezept ist nicht von mir, ich habe es in einem anderen Forum gefunden (Verfasser: Pit1). Aber es schmeckt so lecker, dass ich es euch nicht vorenthalten wollte.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmm, soeben gemacht, nun

    Verfasst von ankypanky am 18. April 2012 - 12:50.

    Hmm, soeben gemacht, nun hoffe ich aber es nicht versalzen zu haben, hier wäre eine genauere Angabe  der Salzmenge doch hilfreich! Heute Abned werde ich es dann feststellen,ankypanky, Trotzdem danke für das Rezept!

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ich mache den

    Verfasst von skifahrerin am 18. November 2011 - 10:03.

    Hallo zusammen,


    ich mache den Bresso schon seit über 20 Jahren so. Ist mal ein Rezept von T*pper gewesen. Wer den Siebservierer von T*pper hat, kann es sehr gut darin machen. Ich kenne das Rezept so, dass man die Schüssel über Nacht einfach in der Küche stehen lässt und danach mindestens 2 Tage im Kühlschrank. Je länger man es "abtropfen" läßt umso "trockener" wird der Käse. Aber er schmeckt in allen "Stadien" total lecker und man weiß, was drin ist.


    LG skifahrerin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ich muss sagen super

    Verfasst von ulli2 am 18. November 2011 - 09:25.

    Oh ich muss sagen super lecker. schmeckt auch sehr gut zu geschmorten Kartoffeln. Leckerer schnell gemachter Frischkäse werde ich aufjedenfall noch in anderen Geschmacksrichtungen ausprobieren. Danke für das Rezept. 

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER

    Verfasst von testfee am 5. September 2011 - 18:28.

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort, das ist doch schon mal ein Anhaltspunkt, ich glaube ich hätte mit einem ganzen Teel. angefangen zu probieren. GOTT SEI DANK habe ich gefragt. tmrc_emoticons.)

    schönen Tag noch

    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo testfee,

    Verfasst von phoebeminou am 5. September 2011 - 18:23.

    ich salze imemer erst mal vorsichtig mit einem halben TL Salz und würze nach einer Geschmacksprobe  noch mal nach. Eine genaue Angabe kann man nicht machen, weil es von den Kräutern abhängt, die du nimmst. Versuch es einfach mal, mit der Zeit bekommst du ein Gespür dafür.

    LG

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage

    Verfasst von testfee am 5. September 2011 - 18:04.

    Hallo!

    Ich würde es gern auch mal probieren, jetzt hätte ich aber gern ein ungefähre Angabe für das Salz, kann mir jemand helfen??? VIelen Dank schon mal.

    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt , Küchenqueen,

    Verfasst von phoebeminou am 5. September 2011 - 11:13.

    je nach Laune gebe ich auch frischen Knoblauch oder Knoblauchgrundstock dazu. Danke fürs Erinnern. tmrc_emoticons.;)

     


    phoebeminou


    "Geh' deinen Weg und lass die Leute reden"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen mache dieses

    Verfasst von küchenqueen am 3. September 2011 - 00:19.

    Hallo zusammen

    mache dieses Rezept schon seid Jahren (bis vor 2 Jahren noch mit normalen Mixer).

    Allerdings kommt bei mir noch eine oder zwei Knoblauzehen mit rein.

    Ist aber Geschmackssache.

    Gruß küchenqueen

    Ach natürlich 5*****

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fürs Wochenende

    Verfasst von Ciena am 1. September 2011 - 19:00.

    Hallo. ich werde dieses Rezept am Wochenende ausprobieren. Danke fürs Einstellen. Ich habs auch schon abgespeichert.

     

     

      Wofür leben wir, wenn nicht, um einander das Leben zu erleichtern. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs einstellen

    Verfasst von ulli2 am 1. September 2011 - 12:38.

    ist schon gespeichert wird gemacht. Und dann werde ich mich nochmal melden. Auf jedenfall danke fürs einstellen.

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können