3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbiskern-Pesto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 40 g Kürbiskerne
  • 1-2 Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g getrocknete Aprikosen
  • 40 g Öl
  • 50 g Honig
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 40 g Kürbiskerne ... 8 min. / Stufe 1 / Rücklauf / Varoma rösten

    1-2 Chilischoten - Stiel entfernen, halbieren, entkernen

    2 Knoblauchzehen ... 15 sek. / Stufe 6 zerkleinern - mit Spartel alles vom Topfrand nach unten Schieben

    80 g getrocknete Aprikosen ... 15 sek. / Stufe 7-8 grob zerkleinern - anschließend mit Spartel wieder alles vom Topfrand nach unten schieben

    40 g Öl, 50 g Honig, Salz und Pfeffer ... 15 sek / Stufe 7-8 ----- alles 2-3 mal wiederholen und immer wieder alles vom Topfrand mit Spartel nach unten schieben.

     

    Pesto schmeckt am besten auf getöstetem Brot mit Frischkäse oder Quark und dann ein wenig von diesem Pesto darüber. Variante Pesto in Quark einrühren zum dippen für Rohkost oder dann auch zum füllen von Cocktail Tomaten als Fingerfood- super lecker.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab das Pesto probiert. Doppelte Menge an Kernen,...

    Verfasst von genußspecht am 1. Januar 2017 - 12:32.

    Hab das Pesto probiert. Doppelte Menge an Kernen, Ingwer und Zitronensaft ( könnt mir auch Balsamiko vorstellen) und nun ist es genau das, was in meiner Pesto- Sammlung noch gefehlt hat. Super!☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe es eben gemacht..war mir

    Verfasst von Sonnenblümli am 22. September 2015 - 20:07.

    tmrc_emoticons.)

    habe es eben gemacht..war mir dezent unsicher, da meine Kerne nicht schön braun wurden...da ich frische Kerne genommen hatte...war das falsch?... mal sehen was die Fraktion Pesto dazu sagt...später gibt's Sternchen; )

    Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo nuxi-popuxi, ich hab

    Verfasst von backfee1204 am 24. Dezember 2011 - 14:11.

    Hallo nuxi-popuxi,

    ich hab das Pesto schon öfter gemacht und es hält auf jedenfall mehrere Wochen im Kühlschrank. Am Besten immer schauen, dass oben alles mit Öl abgedeckt ist. Ich esse das Pesto am liebsten zu Käse und Frischkäse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie lange hält sich das denn

    Verfasst von nuxi-popuxi am 17. Dezember 2011 - 12:27.

    wie lange hält sich das denn in den gläsern ? weil sterilisiert oder so wird das ja nicht...oder macht das öl das haltbar?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spannung - Skepsis - Freude

    Verfasst von Annabell am 20. Januar 2011 - 15:35.

    Ganz gespannt war ich auf das Rezept, Skepsis breitete sich bei der Herstellung aus, aber bei der Verkostung kam dann die Freude. Das waren die drei Gemütszustände bei der Zubereitung des Pestos. Vielen Dank fürs Einstellen des besonderen und etwas feurig tmrc_emoticons.J)  gewordenen Pesto. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut......

    Verfasst von dusty am 7. Oktober 2010 - 12:30.

    ... habe soeben - endlich - dieses Pesto gemacht. Sehr lecker - mal was ganz anderes. Habe allerdings noch etwas Zitronensaft dazu und Chillipulver für die Schärfe. Vielen dank für diese Schöne Idee tmrc_emoticons.;)

    Natürlich 5 ***** von Dusty

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW

    Verfasst von dusty am 13. August 2010 - 23:21.

    Hallo,

    hört sich sehr gut an - habe erst gestern getrocktnete Aprkosen gekauft, eigentlich ohne Plan was ich daraus machen werde - jetzt weiss ich was..............werde berichten wie es geschmeckt hat. DANKE für das Rezept und schönes w/end

    Dusty tmrc_emoticons.;)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können