3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leichte Guacamole


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate, mittelgroß
  • 1/2 Zitrone
  • 1 geh. TL Knoblauchgrundstock, alternativ 1 Knoblauchzehe
  • 2 Prisen Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 geh. EL Joghurt, 1,5 % Fett
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.    Die Zwiebel und die Frühlingszwiebel schälen und halbiert in 

       den Closed lid geben. 5 sec. auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem  

       Spatel nach unten schieben.

     

     

  2.    Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit

        einem Teelöffel herausschaben und in den Closed lid geben.

     

     

  3.    Die Tomate vom Stielansatz befreien und geviertelt mit dem 

       Saft der Zitrone, dem Knoblauchgrundstock, Salz und Pfeffer

       in den Closed lid geben.

     

       Wenn alternativ die Knoblauchzehe verwendet wird, diese in

       Schritt 1. mitzerkleinern!

     

       Alles 2 Mal langsam von Stufe 3 auf Stufe 6 erhöht, 12 sec.

       zerkleinern.

       Zwischendurch die Masse mit dem Spatel nach

       unten schieben.

     

     

  4.    Den Joghurt zugeben und alles 12 sec auf Stufe 4-5

       vermischen.

     

       Wenn die Stücke noch zu groß sein sollten, einfach nochmals

       5 sec. auf Stufe 5 zerkleinern. 

     

     

  5.    Gut gekühlt genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Meiner Meinung nach wird mit den sogenannten "Hass" Avocados wird viel Reibach gemacht...die sind oft außen schwarz, noch hart, aber werden mit der Zeit weicher, doch das Fruchtfleisch ist geschmackols und fest.

Am besten normale, schön reife Avocdos verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare