3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quittengelee - große Menge, auf Vorrat


Drucken:
4

Zutaten

12 Glas/Gläser

Vorbereitung - Quittensaft herstellen

  • 10 Stück Quitten, je nach Größe auch 12, in Achtel geschnitten
  • 1 Stück Zitrone, evtl. mehr, jeweils Saft einer halben Zitrone ins Kochwasser

Quittengelee

  • 1200 g Quittensaft
  • 40 g Zitronensaft
  • 600 g Gelierzucker 2:1
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung - Quittensaft herstellen
  1. Schnellkochtopf (ca. 6 l Inhalt) etwa 1/2 bis 2/3 mit kaltem Wasser füllen, den Saft einer halben Zitrone dazugeben.

  2. Die Quitten, je nach Größe 10-12 Stück, trocken mit einem Tuch abreiben, um den Flaum zu entfernen. Anschließend abwaschen, in Achtel schneiden und entkernen.

  3. Jeweils 5-6 geachtelte Quitten pro Durchgang in den Schnellkochtopf geben, sodass sie knapp mit Zitronenwasser bedeckt sind und jeweils 35 Min. kochen.

  4. Die gekochten Quitten mit dem Saft durch ein feines Sieb (evtl. mit einem Tuch ausgelegt) in eine große Schüssel abtropfen lassen, am besten über Nacht.

  5. Quittengelee herstellen
  6. In etwa drei Durchgängen im Closed lid aus dem gewonnenen Saft das Quittengelee herstellen.

  7. Quittensaft mit Zitronensaft und Gelierzucker 2:1 in den Closed lid einwiegen.

  8. 20 Min., 105° - zu Beginn kurz auf Stufe 3,5, damit sich der Gelierzucker gut vermischt, dann auf Stufe 2,5 weiter.

  9. Die letzten etwa 3-4 Min. auf Stufe 3 erhöhen, damit das Gelee nicht überkocht, ggf. die Temperatur auf 100° reduzieren. Es sollte leicht sprudelnd kochen.

  10. Gelierprobe machen und in heiß ausgespülte Gläser füllen, ggf. Schaum abschöpfen. 10 Min. auf den Kopf stellen und dann vollständig abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Menge bezieht sich auf Gläser mit ca 400 ml Inhalt. Die Gesamtmenge kann natürlich entsprechend reduziert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab leider keine Quitten zur Verfügung gehabt...

    Verfasst von Codie62 am 28. Januar 2017 - 14:39.

    Hab leider keine Quitten zur Verfügung gehabt und deswegen Quitten-Apfelsaft verwendet. Gelierzucker war bei mir 3:1, die Menge wurde angepasst - Gelee schmeckt wunderbar.

    danke für das Rezept

    🥐🍯

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept und sehr gut beschrieben. Mach...

    Verfasst von Droetker am 12. Oktober 2016 - 16:44.

    Sehr gutes Rezept und sehr gut beschrieben. Mach ich wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz super Rezept, auch ich habe im...

    Verfasst von schatzfindefisch am 18. September 2016 - 11:03.

    Ganz super Rezept, auch ich habe im Schnellkochtopf entsaftet, 6 große Quitten direkt auf einmal, hat wie beschrieben funktioniert. Ich hatte 1670 Gramm Saft!

    Dann das Gelee: Bis die Gelierprobe fest wurde, dauerte 30 min bei Varoma, Stufe 2. Das Gelee schmeckt wunderbar und hat eine rosa Farbe, fast wie das Fruchtfleisch einer Pink Grapefruit, ganz toll!

    Danke für dieses klasse Rezept, ich hoffe, ich bekomme dieses Jahr noch viele Quitten geschenkt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Antwort auf Frage von

    Verfasst von sweet_M_ am 27. Februar 2016 - 13:22.

    Antwort auf Frage von Fett-for-Fun-Thermi: ... Theoretisch vielleicht schon, aber dann eben mit entsprechend reduzierter Menge pro Kochvorgang und jeweils deutlich längerer Garzeit. Also zeitlich kein Gewinn... Die Quittenstücke bleiben so eher nicht "heil", was den Saft (und das Gelee) evtl etwas trüber macht. Falls du aber keinen Schnellkochtopf hast, ist es im TM oder im großen, normalen Topf sicher einen Versuch wert. Viele Grüße! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann man den Saft nicht auch

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 26. Februar 2016 - 13:43.

    kann man den Saft nicht auch im TM zubereiten?

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können