3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Vanille-Marmelade mit Schuss


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 500 g Rhabarber
  • 1 Vanilleschote, das ausgekratzte Mark
  • 2 Essl. Strohrum
  • 250 g Gelierzucker 2:1
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Rhabarber geputzt, in kleine Stücke zerteilt in den Closed lid geben. Den Rhabarber für ca. 3 sec auf Stufe 4 bis 5 zerkleinern. Achtung, wer es nicht zu musig mag, sollte eine Sichtprobe machen.

    Im Anschluss alle restlichen Zutaten in den Closed lid eingeben,Counter-clockwise operation, 12 min, 100 °, Stufe 2 kochen lassen. Auch hier wieder: Sichtprobe und ggf.: No counter-clockwise operation  für 3 sec Stufe 5 pürieren.

    Danach die Gelierprobe auf einem kalten Teller durchführen. Die Marmelade in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen, zudeckeln und auf den Kopf stellen. Nach 5 bis 10 min wieder umdrehen.

    Den Rum kann man hälftig zu Beginn mitkochen und den Rest kurz  vor Beendigung der Kochzeit hinzugeben. Hier verkocht der Alkohol nicht so sehr.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi Pummelschnute, das freut

    Verfasst von Maultäschle am 8. Mai 2012 - 22:29.

    Hi Pummelschnute,

    das freut mich... Bei uns darf sie auch nicht fehlen. Ist von allen Rhabarber-Varianten unsere bevorzugte. Viel Spaß beim Frühstücken und vielen Dank für deine Punkte.

    Grüßle Maultäschle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine echte Bereicherung auf

    Verfasst von Pummelschnute am 7. Mai 2012 - 23:49.

    Eine echte Bereicherung auf dem Frühstückstisch Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ab sofort ein Muss im Frühling

    Verfasst von eulchen4 am 10. April 2011 - 12:52.

    Sehr sehr lecker!

    Mein Mann könnte sich reinsetzen... ich übrigens auch!

    Koche gleich schon die zweite Portion in diesem Jahr tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können