3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Johannisbeer-Apfel-Konfitüre aus Finessen 4/2013


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 500 g rote Johannisbeeren, abgezupft und gewaschen
  • 200 g Äpfel, säuerlich, in Stücken
  • 700 g Gelierzucker, 1:1
5

Zubereitung

  1. Johannisbeeren, Äpfel und Gelierzucker in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 6 mithilfe des Spatels zerkleinern, 15 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen, Gelierprobe machen, in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und sofort verschließen.

     

    Achtung: es bleiben hier natürlich die Kerne der Johannisbeeren in der Konfitüre drin. Wer dies nicht mag, müsste diese zuerst gesondern zerkleinern, dann durch ein Sieb streichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hatte insgesamt 550 g rote Johannisbeeren, dann 300 g Äpfel zugefügt und 400 g Gelierzucker 3:1 (extra für Beeren von Dr. Oxxker) und die Kochzeit 5 Minuten verlängert.

Mir hat's gut geschmeckt.

Viel Spaß beim Ausprobieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Aus Finessen, kann gar nicht

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 26. Juni 2016 - 16:05.

    Aus Finessen, kann gar nicht schlecht sein.

    Werde diese Marmelade, wenn unsere Johannisbeeren reif sind, dann auch mal ausprobieren.

    Ich danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht - heute

    Verfasst von domino74 am 19. April 2015 - 13:07.

    Gestern gemacht - heute probiert ... super lecker, selbst mein Mann ist begeistert  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Lieblingsmarmelade meiner

    Verfasst von Rinni88 am 27. Oktober 2014 - 21:55.

    die Lieblingsmarmelade meiner Mutter, leider hatte ich überlesen, dass man sie besser durch ein Sieb streicht  :/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit einem Apfel is super!

    Verfasst von Anita177 am 29. Juli 2014 - 17:42.

    Mit einem Apfel is super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Quietscheente. Danke

    Verfasst von sonnensuechtige am 17. Juli 2014 - 22:48.

    Hallo Quietscheente. Danke für die Sterne. Einen Versuch mit weniger Äpfeln ist es sicher wert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept, durch die

    Verfasst von quietscheentsche am 15. Juli 2014 - 12:59.

    Leckeres Rezept, durch die Äpfel schmeckt die Marmelade nicht so sauer. Allerdings schmeckt weder die Johannisbeere noch der Apfel besonders vor. Beim nächsten Mal werde ich einen 1/2 Apfel weniger nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können