3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Roter Linsenaufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 50 g Staudensellerie, in Stücken
  • 50 g Porree, in Stücken
  • 1 Stück Chilischote, rot, entkernt, in Stücken
  • 200 g rote Linsen
  • 500 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Curry
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
  • 3 Stängel Petersilie, ohne Stiele, gehackt
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. - Sellerie, Porree und Chilischote in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach   unten schieben,

    - Linsen, Wasser, Brühe und Gewürze zugeben, 25 Min./100°/Stufe 1 garen und 8 Sek./Stufe 2-4-6 stufenweise pürieren.

    - Frühlingszwiebel und Petersilie zugeben, 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 verrühren und mit Salz und Peffer abschmecken.

     

10
11

Tipp

- Passt besonders gut zu Fladenbrot

- Paprikafreunde können zusätzlich im ersten Schritt 100 g gelbe Paprika in Stücken, zugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Voll lecker!

    Verfasst von cr2012 am 9. Januar 2016 - 18:18.

    Voll lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Aufstrich hat gut

    Verfasst von maja712 am 27. Januar 2012 - 02:30.

    Der Aufstrich hat gut geschmeckt, nur würd ich beim nächsten Mal für uns nur die Hälfte machen

     Liebe Grüße Maja712 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können