3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sahnemeerrettich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 150 g Meerrettichwurzel
  • 100 g Sahne
  • 2-3 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 1 geh. TL Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Meerrettichwurzel schälen, danach 20 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 8 vermischen.

  3. Den Sahnemeerrettich in ein Glas umfüllen oder sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt besonders gut zu Suppenfleisch oder auch Fisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! L.G

    Verfasst von marlis1955 am 2. Januar 2016 - 18:41.

    super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    L.G.marlis1955

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, war mir etwas zu

    Verfasst von bowencamper am 30. Juni 2014 - 18:25.

    Hallo, war mir etwas zu flüssig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra, Du kannst

    Verfasst von Koyote am 4. April 2013 - 21:02.

    Hallo Petra,

    Du kannst bestimmt auch geschlagene Sahne nehmen,

    Zu flüssig wird er nicht, meiner ist letztens nur sehr scharf geworden.

     

    Aufheben kann  man ihn so ca. 4 Wochen im Kühlschrank. 

    Viele Grüße und an guadn!!  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kojote, hört sich gut

    Verfasst von Petra Konold am 4. April 2013 - 09:50.

    Hallo Kojote,

    hört sich gut an, aber dennoch habe ich 2 fragen :

    1. sollte es nicht geschlagene Sahne sein (ich stell es mir sonst ziemlich flüssig vor)

    2. wie lange ist dies denn haltbar im Kühlschrank ?

    LG Petra 

    Pfiad's euch - Petra 


    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Carpe Diem - genieße den Tag !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können