3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauce Béarnaise


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce Béarnaise

  • 30 g Zwiebeln
  • 5 g Öl
  • 100 g Butter
  • 4 Eigelb
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Msp. Kerbel
  • 1 Msp. Estragon
  • 50 g Weißwein, trocken
  • 10 g Zitronensaft
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel und Öl in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    2. Butter, Eigelb, Salz, Pfeffer, Zucker, Kerbel und Estagon zugeben und
    2 Min./70°/Stufe 4 erwärmen.
    3. Weißwein und Zitronensaft zugeben und 3 Min./70°/Stufe 4 erhitzen. Sauce sofort in eine kalte Schüssel umfüllen.

    Bemerkung:
    Sauce passt hervorragend zur Gemüseplatte, zu Roastbeef oder kurz gebratenem Fleisch.


    Variante:
    Wenn Sie die Zwiebelstücke in der obigen Version stören, dann probieren Sie diese aufwändigere Variante: 50 g Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 120 g Wein dazugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 ohne Messbecher reduzieren lassen. Mixtopfinhalt in den Gareinsatz abgießen und reduzierte Flüssigkeit (Reduktion) auffangen. Jetzt die Sauce Béarnaise wie oben beschrieben zubereiten, aber ohne den ersten Schritt und statt des Weines im letzten Schritt die Reduktion verwenden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmh, leider nicht emulgiert. Wohl nicht mein...

    Verfasst von Kochjunkie am 18. Dezember 2016 - 13:55.

    Hmh, leider nicht emulgiert. Wohl nicht mein Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schön! Ich habe noch

    Verfasst von Kleineschaf am 14. Mai 2016 - 20:29.

    Sehr schön! Ich habe noch einen Schuß Orangensaft untergemischt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute die Sauce das

    Verfasst von Barbara Huth am 5. Juli 2015 - 21:18.

    Ich habe heute die Sauce das erste Mal gemacht und auch die Tipps von den Kritikerinnen beachtet, sprich weniger Zitrone und die Sauce im letzen Schiritt 4 Minuten auf 80 Grad Stufe 4 gestellt. Das Ergebnis war genial! Danke der Erstellering und Danke aber auch den konstruktiven Kommentaren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir war es auch zu säuerlich.

    Verfasst von Kraudorfler am 13. Oktober 2014 - 11:35.

    Mir war es auch zu säuerlich. Ich finde mit Bernaise Sauce aus der Tüte hat diese Sauce wirklich nicht viel gemeinsam! Ich werde sie trotzdem noch einmal ausprobieren und berichten. Dann ohne Zitronensaft.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meiner Meinung nach zu

    Verfasst von sydney-opera am 4. Mai 2014 - 20:41.

    Meiner Meinung nach zu säuerlich. Ich lasse nächstes Mal den Zitronensaft weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war auch begeistert und

    Verfasst von selfmademan am 10. März 2014 - 16:46.

    Ich war auch begeistert und habe es sogar verfilmt tmrc_emoticons.D Einfach bei youtube nach "Sauce bearnaise im Thermomix" suchen tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn man die Sauce

    Verfasst von maeselchen am 19. Februar 2012 - 19:06.

    Hallo,

    wenn man die Sauce nach der Variation ohne Zwiebeln macht braucht man dann auch das Öl nicht zugeben? Habe das Öl zur vorsicht doch dazugeben. Geschamklich war es gut aber für uns hätte es mehr gewürzt werden könne.

    Dann noch eine Frage warum soll die Sauce in eine kalte Schüssel? Ich habe die Sauce in ein kalten Metallbecher gegeben und sie war sofort kalt. Schmeckte aber troztdem zum Steak.

     

     

    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sauce zu flüssig

    Verfasst von thermotina am 24. Mai 2010 - 19:26.

    Hallo Sabine,


    ich erhitze die Sauce in dem allerletzten Arbeitsschritt nicht 3 Min 70 Grad Stufe 4 sondern ich erhitze sie 4 Min 80 Grad Stufe 4. Die Konsistenz der Sauce ist dann m.E. besser.


    Viele Grüße


    thermotina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @wonderball: Also meines

    Verfasst von sipeter am 23. Mai 2010 - 15:21.

    @wonderball:


    Also meines Wissens kann man solche Soßen mit Ei (auch Sauce Hollandaise) nicht aufwärmen oder höchstens ganz vorsichtig. Sobald das Ei zu heiß wird, gerinnt es.


    LG sipeter

    Liebe Grüße 

    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super! Wir haben die

    Verfasst von thermotina am 23. Mai 2010 - 13:51.

    Schmeckt super!


    Wir haben die Sauce in der Variante ohne Zwiebelstückchen bereits dreimal zubereitet und sind begeistert.


    thermotina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu flüssig

    Verfasst von Sabine am 5. April 2010 - 16:33.

    habe bereits zweimal die Variante ohne die Zwiebelstückchen in der Sauce ausprobiert und bin geschmacklich auch total begeistert, aber die Konsistenz ist sehr flüssig. Weihnachten habe ich das Grundrezept gemacht und da war sie schön cremig, wie man sie auch von "Tütenprodukten" her kennt. Hat jemand eine Idee wie man die Sauce fester bekommt?


    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz ok!

    Verfasst von wonderball am 4. Oktober 2009 - 19:41.

    Ich fand die Sauce ganz lecker, aber Béarnaise schmeckt aus der Packung irgendwie anders. Habe die Sauce bei Freunden in der Microwelle warm machen müssen und dabei ist sie völlig flockig geworden. Das ging auch nach dollem rühren nicht weg. Vielleicht werde ich demnächst mal ein anderes Rezept ausprobieren. tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können