3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Seelachs-Frischkäse-Aufstrich-Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel, groß, - ca. 90 Gramm
  • 50 Gramm Rukola oder Radieschenlaub
  • 10 Gramm Petersilie, Dill, Estragon oder oder oder, - nach Geschmack
  • 150 Gramm Seelachsschnitzel, - hatte ich vom Fischwagen
  • 250 Gramm Frischkäse pur
5

Zubereitung

  1. Zwiebel vierteln, Rukola in der Länge ein-zwei-mal durchreißen und 3 Sekunden auf Stufe 5 hacken. Alles mit dem Spatel nach unten schieben und mit den Kräutern zusammen weitere 3 Sekunden auf Stufe 5 mixen.

  2. Seelachsschnitzel und Frischkäse hinzu und im Closed lid 8 Sekunden auf Stufe 4 durcharbeiten. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auch lecker als Topping oder Dressing für Eier.

Es kommt bei den Zutaten wirklich nicht auf ein paar Gramm mehr oder weniger an. Dieses Rezept ist entstanden, weil die Seelachsschnitzel sogar mir zu salzig waren, die sonst gerne mal den Finger ins Salzfass steckt (wie eine Ziege am Leckstein tmrc_emoticons.;-)).

Wenn ihr gerade keinen puren Frischkäse habt oder keine Kräuter, nehmt einfach Kräuterfrischkäse. Auch Butter würde gehen, aber Seelachsschnitzel sind von Haus aus ja schon eine ziemlich fettige Angelegenheit - also war meine erste Wahl der Frischkäse.  

Ich habe noch frisch gemahlenen Pfeffer dran gemacht, der ist aber nicht notwendig. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super - das freut mich.

    Verfasst von aki0815 am 6. Januar 2014 - 17:08.

    Super - das freut mich. Vielen Dank für die Sternchen und die Forellenvariation werde ich dann bei Gelegenheit testen! 

    Ein gutes 2014! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, danke! Ich habe

    Verfasst von Paolena am 6. Januar 2014 - 14:27.

    Sehr lecker, danke! Ich habe den Aufstrich mit geräuchertem Forellenfilet gemacht, alle waren begeistert!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können