3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomaten-Walnuss-Rucola-Pesto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 EL Walnusskerne
  • eine handvoll Rucola
  • eine handvoll Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Walnüsse ca. 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Rucola und Petersilie dazugeben und nochmals ca. 10 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern. Die Knoblauchzehen vierteln und auf Stufe 5 ca. 5 Sek. zerkleinern.

    Die getr. Tomaten dazugeben und nochmals ca. 5 Sek. auf Stufe 5 vermixen. Den Parmesan ebenfalls untermixen.

    In kleine heiß ausgespülte Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Im Kühlschrank aufbewahren.

    Tipps:

    Prima als Geschenk. Schmeckt lecker zu Spagetti. Als Füllung für kleine Blätterteigschnecken oder Öhrchen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Marie, vielen Dank für

    Verfasst von Mixmeggi am 14. Juli 2016 - 08:23.

    Hallo Marie,

    vielen Dank für die Sterne. Freut mich, dass es Euch schmeckt.

    Wir haben selbst Walnüsse und man weiß einfach was drin ist.

    Viele Grüße Margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!

    Verfasst von marie689 am 14. Juli 2016 - 00:02.

    Sehr sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns schmeckte super lecker.

    Verfasst von Suppe am 2. Oktober 2014 - 22:33.

    Uns schmeckte super lecker. Probiere auch bald dein Rezept mit Blätterteig.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Christiane, freut mich,

    Verfasst von Mixmeggi am 19. April 2013 - 18:06.

    Hallo Christiane,

    freut mich, dass es Euch schmeckt. Probier doch auch mal folgendes: Blätterteig aus dem Kühlregal mit Pesto bestreichen, aufrollen, in Scheiben schneiden und bei 200 Grad Heißluft ca. 10 Min. goldbraun backen.

    Liebe Grüße Margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Wir haben Dein

    Verfasst von christiane1962 am 19. April 2013 - 13:36.

    Hallo,   tmrc_emoticons.)

    Wir haben Dein Pesto in zwei kleine Gläser gefüllt. 1 Glas reicht bei uns für 350g Spagetti. Echt lecker - mein Mann und mein Sohn waren begeistert . Von uns gibt es 5 *****  tmrc_emoticons.)

    LG Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! echt genial und zum

    Verfasst von SandraB84 am 14. Juli 2011 - 18:34.

    Hallo!

    echt genial und zum reinlegen!!

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GENIALES PESTO !!!

    Verfasst von JENNY D. am 25. März 2011 - 21:55.

    Schmeckt absolut superlecker!!

    Habe das halbe Rezept zu Pasta gemacht gemacht und es hat für ca. 500gr. Spaghetti gelangt.

    Die Kombination ist unschlagbar!! Danke für dieses tolle,einfache und schnelle Rezept!

    Natürlich 5 *****

    Allerdings: für 20 Portionen langt es meiner Meinung nach nie und nimmer......

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,

    Verfasst von pedi69 am 21. Januar 2011 - 09:15.

    dieses Pesto ist ne Wucht und hat 5 Sterne verdient.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit

    Verfasst von Mixmeggi am 23. März 2010 - 12:36.

    Länger als 4 bis 6 Wochen hält es bei uns nicht. Dann ist es aufgegessen. Aber durch das Öl oben drauf passiert nix. Gutes Gelingen und guten Appetitt!!!Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Antwort.

    Verfasst von Highlight am 23. März 2010 - 08:14.

    Vielen Dank für die Antwort. Aber das Öl macht das Pesto ja auch haltbar. Deshalb meine Frage, wie lange hält sich Dein Pesto mit wenig Öl im Kühlschrank? Ich werde es auf jeden Fall probieren und Dir dann schreiben, wie ich es finde tmrc_emoticons.-)


     

    Luxus, auf die gesamte Weltbevölkerung gesehen, bedeutet: "Sich satt essen zu können"....!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pesto/Öl

    Verfasst von Mixmeggi am 23. März 2010 - 07:46.

    Ich nehme ein Glas Tomaten in Öl und gebe nur die Tomaten dazu. Dann bleibt noch ein wenig Öl mit Kräutern im Glas. Dieses Pesto ist nicht so ölig, wie viele andere. Ich finde, es ist gehaltvoll genug und durch das Mixen bekommt es eine gute Konsistenz. Wir mögen es so. Ich gebe auch Backkurse an der Volkshochschule und da habe ich Pesto-Öhrchen (Masse auf Blätterteig streichen und von beiden Seiten einrollen, in Scheiben schneiden und danach backen) gemacht und ist sehr gut angekommen. Viel Spaß beim Probieren! Lass doch was von Dir hören, ob es Dir schmeckt!tmrc_emoticons.;) Viele Grüße Margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • IN einem Pesto ist doch

    Verfasst von Highlight am 22. März 2010 - 21:09.

    IN einem Pesto ist doch normalerweise ganz viel Öl. Reicht das Öl von den getrockneten Tomaten aus, um aus dieser "Masse" ein richtiges Pesto zu machen? Das erscheint mir alles so trocken. (Ich hole die getrockneten, in Öl eingelegten Tomaten immer beim Türken - offene Ware - ...Von wieviel Öl sprechen wir?)

    Luxus, auf die gesamte Weltbevölkerung gesehen, bedeutet: "Sich satt essen zu können"....!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ergänzung des Rezepts

    Verfasst von rappeltine am 22. März 2010 - 18:48.

    Hallo Mixmeggi,


    das Rezept hört sich sehr lecker an. Ergänze doch bitte noch dies mit dem Parmesan, dass wenn man das Rezept ausdruckt, gleich alles beisammen hat, da der Kommentar nicht mit ausgedruckt wird. Danke. LG rappeltine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Änderung

    Verfasst von Mixmeggi am 22. März 2010 - 18:04.

    Den geriebenen Parmesan natürlich auch noch untermixen. Sorry.tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können