3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tsatziki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Tsatziki

  • 500 g Quark
  • 200 g Schmand
  • 150 g Naturjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 3-4 Knobizehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Salatgurke
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Quark, Schmand, Joghurt, Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer in den Closed lid geben.

     

    Knobizehen schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und ebenfalls in den Closed lid dazugeben.

     

    15 Sek. / Stufe 5 verrühren und in eine Schüssel umfüllen.

     

    1/2 Salatgurke schälen, reinraspeln und unterrühren.

     

    Tsatziki abschmecken und bei Bed. noch mal nachwürzen.

     

    Vor dem servieren kalt stellen und gut durchziehen lassen.

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zunächst besser sparsam salzen und pfeffern, man kann vor dem servieren immernoch nachwürzen.

Je nach Geschmack kann man natürlich mehr od. weniger Knobizehen als angegeben verwenden.

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das gab´s heite zu meinen

    Verfasst von In_ge am 5. Juli 2015 - 17:42.

    Das gab´s heite zu meinen überbackenen Auberginen - war sehr lecker - volle Punktzahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Hab es gestern zur

    Verfasst von susannebr am 25. Februar 2015 - 20:50.

    Lecker!

    Hab es gestern zur Geburtstagsfeier gemacht und kam gut an!

    Habe die Salatgurke fest ausgedrückt und erst kurz vorher dazugegeben damits nicht so "wässrig" wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach schnell und super

    Verfasst von Schlemmerkrabbe am 2. Februar 2015 - 18:11.

    Einfach schnell und super Konsistenz, Gurke habe ich in Scheiben gehobelt und gegen die Rührrichtung untergerührt. Perfekt zum Gyros, Salat Folienkartoffel, auch als Variante mit Schmand und Sahne in sämtlichen Kreationen zur Folienkartoffel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, war sehr lecker....

    Verfasst von mausi72 am 8. August 2014 - 17:03.

    Hallo,

    war sehr lecker.... hab meine Salatgurke nur zuerst im Mixi zerkleinert und dann zuletzt wieder untergerührt... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Bild wäre es schöner

    Verfasst von berghexe45 am 27. Juli 2014 - 19:43.

    Mit Bild wäre es schöner tmrc_emoticons.;-)

    Lebe und erlebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können