3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tzatziki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Person/en

Tzatziki

  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Stück Gurke, geschält und ausgehölt
  • 500 g Quark
  • 300 g Joghurt natur
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Koblauch in denClosed lid 5Sek. Stufe5 mir dem Spartel nach unten schieben.

    Gurken ebenfalls in den Closed lid 7Sek. Stufe4

    Quark, Joghurt, Salu und Pfeffer ebenfalls in den Closed lid 20Sek. Counter-clockwise operation Stufe4

    Abschmecken und ggf. nachwürzen und über Nacht ziehen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten einen Tag vorher zubereiten.

Gurken unbedigt aushölen da sie sonstzuviel Wasser ziehen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut, für mich bisher die beste Tzaziki...

    Verfasst von diegabi am 16. Januar 2017 - 18:49.

    Sehr gut, für mich bisher die beste Tzaziki Variante.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einige Tropfen Olivenöl macht es noch etwas...

    Verfasst von uta68 am 8. Januar 2017 - 21:38.

    Einige Tropfen Olivenöl macht es noch etwas cremiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade dieses Rezept entdeckt. Liest sich prima....

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 8. Januar 2017 - 17:27.

    Gerade dieses Rezept entdeckt. Liest sich prima.

    Mal fluchs gespeichert und wird dann demnächst ausprobiert.

    Allerdings muss ich sagen, dass ich bis ein Tzatziki-Favoriten (Discounter) habe. Es ist wirklich schwer geschmacklich dran zu kommen.

    Einen Versuch ist es wert und vielleicht werde ich ihn dann nicht mehr kaufen und immer selbst herstellen. Wink

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können