3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rote Zora - Brotaufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 180 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 120 g frische Tomaten geviertelt
  • 50 g Tomatenmark
  • 50 g Karotten / Möhren, geschält und in Stücken
  • 1 gestrichene Teelöffel Oregano oder Basilikum
  • 1 Messerspitze Knoblauch
  • Salz
  • 1-2 Teelöffel Agavendicksaft oder Reissirup
5

Zubereitung

    Eingelegte Tomaten bitte vorher im Garkörbchen über dem Spülbecken mit heißem Wasser abspülen!
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und auf Stufe 7 für 10 Sec. Pürieren.

    Mit dem Silikonschaber Paste vom Deckel abschaben, alles wieder in die Topfmitte geben und die Prozadur wiederholen.

  2. Am Ende für 7 Minuten 100 Grad linkslauf aufkochen und in saubere Schraubverschlussgläser füllen.

10
11

Tipp

Dieser Brotaufstrich kommt bei uns zur Zeit täglich aufs Brot. Am Liebsten mit Frischkäse darunter.

Bitte den Aufstrich zunächst einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Ganz frisch schmeckt er etwas säuerlich. Wenn er richtig durchgezogen ist schmeckt er einfach nur noch herrlich frisch und nach Sommerlaune... tmrc_emoticons.-)

Hält sich über eine Woche im Kühlschrank.  Ggf. mit Olivenöl bedecken, wenn er länger stehen soll.

VARIATION:

Anstatt Möhren oder der frischen Tomaten kann frische Paprika (rot oder gelb) verwendet werden. Man kann frisch geriebenen Parmesan hinzugeben. LECKER!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, auch ohne knobi

    Verfasst von felixkatze17 am 16. April 2015 - 14:11.

    Lecker, auch ohne knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Kollegen heute vorgesetzt

    Verfasst von janneke am 26. Januar 2015 - 19:10.

    Den Kollegen heute vorgesetzt - damit es ein größeres Meinungsbild gibt - und Wellen der Begeisterung überschlugen sich! Wirklich lecker, sogar die Männer am Tisch fanden das eine gute Alternative zu bspw. Leberwurst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hopps, vergaß die Sterne...

    Verfasst von Schülie am 16. März 2014 - 20:37.

    Hopps, vergaß die Sterne... sorry!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, vielen Dank für das

    Verfasst von Schülie am 16. März 2014 - 20:36.

    Lecker, vielen Dank für das Variationsrezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können