3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegetarische Tomatensauce für Pastagerichte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • 400 g Tomaten, Gehackt
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 1/2 Möhre, Geschält, in Scheiben
  • 30 g Rotwein
  • 1 Esslöffel italienische Kräuter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 5 Blättchen Basilikum

Pasta

  • 500 g Nudeln
  • Parmesan
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Sauce
  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und vierteln. Alles mit Öl in den Closed lid geben und 5 sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Möhrenstücke hinzugeben und erneut 10 sek/Stufe 4 grob hacken. Alles für 7 min/120°C/Stufe 1 erwärmen. Nach ca. 3 min im laufenden Betrieb durch die Deckelöffnung langsam mit dem Wein ablöschen und die restliche Zeit einkochen lassen. 

    Mit Ablauf der Zeit gibt man die Tomaten, die Italienischen Kräuter, das Salz, den Pfeffer und den Basilikum hinzu und lässt alles für 20 min/100°C/Stufe Gentle stir setting köcheln.

  2. Pasta
  3. Selbstgewählte Nudeln nach Verpackungsbeilage zubereiten, während die Sauce noch am kochen ist. Pasta auf vorgewärmten Tellern servieren, Sauce abschmecken und über die Pasta geben. Alles mit Parmesan verfeinern und genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es gern alkoholfrei mag, aber trotzdem den interessanten Geschmack behalten will, kann anstatt des Weines auch Balsamicoessig verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker und fix zubereitet...

    Verfasst von Nelly-chan am 14. Juni 2017 - 01:00.

    Lecker und fix zubereitet!

    Konnte sogar einen "Fleischesser" überzeugen!

    Ich habe für die letzten drei Minuten Gnocchi aus der Frischetheke bei Stufe 1,5 Counter-clockwise operation untergerührt. Den Basilikum habe ich außerdem erst ganz zum Schluss drüber gestreut, da er nach meinem Empfinden den Geschmack so am besten entfaltet.

    Gibt es ganz sicher wieder! Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können