3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsapfelkonfitüre


Drucken:
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

M

  • 1300 g Äpfel, säuerliche Sorte (Rohmenge, ungeschält = ca. 2000 g)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 300 g Apfelsaft, klar
  • 300 g Gelierzucker 3:1
  • 2 Päckchen Weihnachtsaroma von Dr. Oetker
  • 100 g Bratapfellikör, (Rezept von hier ...)
  • 100 g gehackte Mandeln oder Mandelstifte, nur wer möchte
  • 80 g Rosinen, nur wer möchte
  • 70 g Rum, nur wer möchte
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Weihnachtsapfelkonfitüre
  1. 1300 g (fertige Menge) Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Äpfel vierteln. Einen Teil (500 g) in kleine Würfel schneiden und in den Gareinsatz füllen. Den Rest (800 g) im Mixbecher Closed lid 4 s bei Stufe 8 zerkleinern.

    Zu dem so entstanden Brei Apfelsaft, Gelierzucker, Zitronensäure, Weihnachtsaroma und Zimt zugeben. Den Gareinsatz mit den würfeligen Äpfeln drüber einsetzen. Das Ganze 15 min. 100 °C Closed lid Stufe 2 garen. Nach ein paar Minuten unterbrechen, Deckel öffnen, Gareinsatz rausnehmen und mit dem Spatel den Apfelbrei, welcher am Rand hochkochte, nach unten schieben. Dann weiter kochen.

    Die Rosinen werden zuvor in Rum eingelegt. Nach der ersten Garzeit von 15 Min. werden die Apfelwürfel aus dem Gareinsatz in den Mixtopf zu den restlichen Zutaten gegeben, ebenso wie die eingelegten Rosinen, die Mandelstifte und der Bratapfellikör.

    Danach das Ganze zusammen 3 Min. 100 °C Stufe Gentle stir setting und Counter-clockwise operation aufkochen und in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und diese überkopf auf ein feuchtes Küchentuch stellen.

     

  2. Ferddisch!

  3. Wir mögen die Marmelade sehr gern mit Fruchtstücken, weshalb ich einen Teil im Gareinsatz gare, damit sie erhalten bleiben.

    Man kann die Marmelade auch "jugendfrei" ohne Rum und Bratapfellikör gestalten. Aber wie sie dann schmeckt, habe ich noch nicht probiert.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Messbecher während der gesamten Zubereitung drauflassen.

Das Ganze kocht ziemlich hoch ... Aber keine Sorge, es bleibt im Topf!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Eben gemacht  sehr sehr

    Verfasst von Puhdy am 3. Dezember 2015 - 18:44.

    Eben gemacht  tmrc_emoticons.) sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefällt mir sehr gut, jetzt

    Verfasst von momo64 am 12. September 2014 - 01:15.

    Gefällt mir sehr gut, jetzt zur Apfelzeit und zum verschenken im Advent. Kannst du mir den Link zum Bratapfellikör schreiben, das ist ganz lieb von dir, danke. 

    LG von Anna  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können