3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgen- Feigenmarmelade


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

700 gr. Zwetschgen

  • 700 g Zwetschgen
  • 300 g Feigen, frisch
  • 500 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Stück Saft 1/2 Zitrone
  • 2 Esslöffel Rum
  • 1 Portion Gelierpulver 2:1
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwetschgensteine entfernen

    Feigenstiel entfernen und Feigen vierteln

     

    Zwetschgen, Feigen, Zimt, Zitronensaft, Bourbonvanillezucker und Rum 

    in Thermomixtopf geben und 2 Min. auf Stufe 6 zerkleinern und mischen.

    In einer Schüssel Rohrohrzucker und Gelierpulver 2:1 gut mischen und ebenfalls in den Thermomix geben.

     

    15 Min. auf Stufe 3 bei 100 Grad kochen.

    In heiß ausgespülte Gläser abfüllen. Verschliessen und umgedreht

    10 Min. stehen lassen.

     

    Den Rum kann man auch weglassen und statt Rohrohrzucker (oder Haushaltszucker) und Gelierpulver kann man auch Gelierzucker 2:1 verwenden.

     

     

     

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Ginger84 am 23. September 2016 - 03:59.

    Hallo,

    wo bekommt man den Feigen günstig her?

    Gruß janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, etwas verspätete

    Verfasst von Irene Katharina am 9. Januar 2016 - 17:45.

    Hallo,

    etwas verspätete Antwort.

    Ich meinte wirklich Gelfix Extra 2:1.

    Ich arbeite nicht mit Gelierzucker, weil ich lieber Rohrohrzucker verwende. Ich  finde, er hat  eine mildere Süsse. Aber das ist nur Geschmacksache.

    Liebe Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke, damit ist das

    Verfasst von Kochsuse am 16. September 2015 - 21:53.

    Ich denke, damit ist das Gelierfix gemeint und kein Gelierzucker

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was meinst du denn mit

    Verfasst von bemo25 am 16. September 2015 - 19:24.

    Hallo,

    was meinst du denn mit einer Portion Gelierzucker 2:1? 500 g?

    Viele Grüße 

    Bettina 

    Ein NEIN hast Du - ein JA kannst Du bekommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können