3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelreibekuchen alla Mona


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Apfelreibekuchen alla Mona

  • 4 Stück Äpfel, Boskop
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 0,5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 1 Stück Ei, hab M genommen
  • 1,5 Teelöffel Zitronenabrieb
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Päckchen Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zentimeter Vanillemark

  • 1/2 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Äpfel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.

    In einem Küchenleinen oder Geschirrtuch geben und den Saft herraus pressen.

    Äpfel, braunen Zucker, Backpulver, Zimt, Mehl, Ei und den Zitronenabrieb 10-15 Sek./Stufe 6 zu einem Teig verrühren.

    In einer Pfanne mit heißer Butter kleine Reibeplätzchen ausbacken.

    Rühraufsatz einsetzen

    Die kalte Sahne aus dem Kühlschrank, Vanillezucker und Vanillemark nehmen und in den Mixtopf geben 2 Min./Stufe 3 ohne den Meßbecher schlagen. (Als Spritzschutz evtl. das Garkörbchen aufsetzen)
    Deckel öffnen und die hochgespritzte Sahne vom Deckel und dem Rand mit dem Spatel nach unten schieben. Die Festigkeit der Sahne kontrollieren und eventuell 30 -60 Sek./Stufe 3 nacharbeiten. Dabei durch die Deckelöffnung schauen. Wenn sich die Spuren des Rühraufsatzes am Rand in der Sahne abbilden, ist die Sahne fest.

    Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Suchtfaktor tmrc_emoticons.)

Auch kalt sehr lecker!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare