3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Artischockenragout zu Nudeln


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Artischockenragout

  • 100 Gramm Karotten, geschält, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 Gramm gekochter Schinken, in Stücken
  • 2 Stängel Petersilie, frisch, abgezupft
  • 350 Gramm Artischocken, gefroren z.B. von eismann
  • 30 Gramm Olivenöl
  • 300 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Weißwein
  • 30 Gramm gekörnte Brühe, Pulver
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 150 Gramm Parmesan, gerieben
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer, frisch gemahlen
  • nach Geschmack Muskat, gerieben
5

Zubereitung

    Artischockenragout
  1. 1. Karotten, Knoblauch, Schinken und Petersilie in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 hacken und umfüllen. Der Mixtopf muss nicht gespült werden.

    2. Die gefrorenen Artischocken in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Dabei entstehen unterschiedlich große Stücke, was aber so gewollt ist. Wen das stört, einfach ein paar Sekunden länger auf Stufe 6 einstellen.

    3. Die zerkleinerten Karotten/Schinken wieder in den Mixtopf zu den Artischocken geben. Olivenöl einwiegen und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting dünsten.

    4. Wasser, Weißwein und gekörnte Brühe dazugeben und 5 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen.

    5. Alle restlichen Zutaten dazugeben und weitere 3 Min./100°C/Stufe Gentle stir setting garen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Das Artischockenragout mit gekochten, heißen Spaghetti vermengen, gehobelten Parmesan darüber streuen und mit frischen Kräuter servieren.

Wenn Kinden mitessen, den Weißwein natürlich weglassen und ggf. einen Schuss Essig oder Zitronensaft dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare