3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Böhmische Riwanzl / Liwanzl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig:

  • 500 g Milch
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 320 g Mehl 405
  • 1 Prise Salz

Vorschläge zum Topping und Beilage: nach Gusto

  • 1 Äpfel
  • 1 Banane
  • Zimt-Zucker-Mischung
  • Nutellla & Marmelade
  • Hollerkoch
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Milch, Eier, Zucker und Hefe in den Closed lid geben und 1 Minute / Stufe 3 rühren. Danach Mehl und Salz zufügen und nochmals 1 Minute / Stufe 3 rühren. Den Teig an einem warmen Ort im Closed lid gehen lassen.

    Nach der Gehzeit in einer Pfanne Butter schmelzen. Teig Löffelweise  zugeben und in etwa so groß wie Puffer ausbacken. Wer im Riwanzl gerne Obst mit einarbeiten möchte, kann dies während des Backvorgangs zufügen. Gleich nach dem Eingießen in die Pfanne klein geschnittene Äpfel od. Bananen im Teig versinken lassen und beidseitig goldgelb ausbacken.

    Riwanzl schmecken pur, wie auch mit versch. Marmeladen, Apfelmus und Co. Zur Bananenvariante paßt hervorragend Nutella od. Schokosoße. Bei den Apfeltalern empfehlen wir Zimt-Zucker ect.

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo!...

    Verfasst von Tigerhase84 am 22. März 2017 - 13:57.

    Hallo!

    Von mir 5* für dieses Rezept.
    Meine Oma hat die mir immer als Kind gemacht. Und da haben sie mir auch mit Ketchup immer sehr gut geschmeckt Big Smile
    habe jetzt die Variante mit den Äpfeln probiert, da ich diese noch nicht kannte und fand sie sehr lecker.

    Besonders gefreut hab ich mich, dass ich dieses Rezept gefunden hab, noch dazu wenige Tage nach dem Tod besagter Oma, denn Mama wusste wohl die Zutaten, machte aber auch immer Pi*Daumen und konnte mir keine Mengenangaben nennen, ohne die ich mich einfach nicht drüber traue tmrc_emoticons.-D ohne Anhaltspunkt bin ich verloren, auch wenn ich mich dann meist nicht so genau dran halte WinkLol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Mausala, die Pfanne

    Verfasst von Heimchen am 15. Mai 2014 - 13:31.

    Liebe Mausala,

    die Pfanne habe auch ich noch nicht im Handel gesehen. Allerdings verzichte ich gerne darauf, da sich die nicht rentieren würde. Im Tschechischen kriegt man die ganz gewiss, doch mir ist da der Platz im Küchenschrank zu schade. Manchmal muss man auch ein wenig improvisieren!

    Liebe Grüße und herzlichsten Dank für die Rückmeldung! Cooking 4

    Heimchen

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heimchen, ich kenne das

    Verfasst von Mausala111 am 15. Mai 2014 - 12:07.

    Hallo Heimchen,

    ich kenne das Gericht ebenfalls von meiner Großmutter die aus dem ehemaligen Sudetenland kam. Dort wurden die leckere Nachspeise als Liwanzen bezeichnet und mit einer Butter-Honig-Soße gegessen.

    Dazu einfach halb Butter und halb Honig in einem Topf (oder TM) erhitzen und miteinander verrühren. Kann man auch variieren, je nachdem ob mans eher kaloriearm oder schön "gschmaggig" mag. =D

    Da das Gericht ein traditionelles Familiengericht ist, besitzen wir natürlich so eine Pfanne! Glaube darin werden die Liwanzen etwas fluffiger und gehen auch schön nach oben auf tmrc_emoticons.) Allerdings habe ich die noch nie im deutschen Handel gesehen. Wurde uns bisher immer aus der Tschechei mitgebracht!

    Tolles Gericht tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wonneproppen, lieben

    Verfasst von Heimchen am 9. Januar 2014 - 17:30.

    Hallo Wonneproppen,

    lieben Dank für das nette Feedback!

    Habe mich sehr darüber gefreut!

    Gruß Heimchen Big Smile

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker mmh , haben

    Verfasst von wonneproppen5.4 am 9. Januar 2014 - 15:20.

    Sehr sehr lecker mmh , haben alle verputzt gab leider keine Reste selbst mein Mann keine Probleme (bei Puffer sonst immer mit den Magen,da zu fett), haben eine beschichtete Pfanne genommen und brauchten kaum Butter.     Cooking 10

    Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken,


    doch noch besser geht es dem , der versteht ,


    eins zuzudrücken .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Vanillemond, ich bin

    Verfasst von Heimchen am 19. Dezember 2013 - 18:08.

    Hallo Vanillemond,

    ich bin auf Deine Rückmeldung sehr gespannt. Hoffentlich schmecken sie dann auch wie damals!

    Viel Spaß veim Ausprobieren!

    Heimchen Party

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Freude!  Hallo Heimchen!

    Verfasst von Vanillemond am 19. Dezember 2013 - 07:18.

     Freude!

     Hallo Heimchen! Vielen lieben Dank für das Rezept! Es war das Lieblingsgericht von uns Kindern, wenn wir bei der Oma waren. Ich habe mir mal so eine Liwanzi-Pfanne aus dem Ausland mitbringen lassen. Cooking 4 Und seitdem gibt es die Liwanzi so 4-5 mal im Jahr. Dass ich jetzt den Teig auch in meinem TM machen könnte, darauf bin ich noch garnicht gekommen.(ich hab ihn ja noch nicht so lange) Nach den Feiertagen, werde ich dein Rezept ausprobieren und dann gibt es auch eine Bewertung von mir.

    Übrigens gab es bei meiner Oma immer eine klare Kartoffelsuppe dazu, mit ner ordentlichen Menge Knoblauch und Hollergelee auf die Liwanzi.

     

    Liebes Grüßle, Vanillemond !


    Ich habe einen TM31 und was anderes kommt mir nicht in die Küche!!!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe

    Verfasst von Heimchen am 27. Mai 2013 - 22:37.

    Liebe Leckerhexe,

    herzlichsten Dank für das nette Feebback! Wie ich jetzt hautnah erfahren konnte, heißen die Dinger überall anders. Wer sie als Riwanzl nicht kennt, kennt sie vielleicht besser unter den Namen Plinsen ( Spreewaldgegend )???

    Weiterhin viel Freude beim Rühren, Kochen Mixen.

    Heimchen tmrc_emoticons.;)

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, sind die lecker! Ich

    Verfasst von Leckerhexe76 am 20. Mai 2013 - 14:17.

    Hmmm, sind die lecker!

    Ich hab die Riwanzl heute Mittag ausprobiert und meinen Lieben vorgesetzt. Zum Ausbacken hab ich (in einer beschichteten Pfanne) nur hin und wieder ein Flöckchen Butter gebraucht, also wirklich nicht sooooo fettig.

    Dazu gabs für die Kids Apfelmus und Zimtzucker, für mich leckeres Rhabarber-Kompott (hier aus dem Forum von Tante Marta). War echt ein Traum und wurde von uns allen gierig verdrückt! Danke fürs tolle Rezept, wird es sicher bald wieder geben.

    Vor allem, weil es so schnell und einfach zu machen ist - toll!

    LG Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Justo, achso, na dann

    Verfasst von Heimchen am 24. September 2012 - 20:45.

    Liebe Justo,

    achso, na dann kann ich mir das schon etwas kalorienarmer vorstellen. Ich hatte da jetzt wirklich Berge von Butter, vor den Augen!

    Jetzt bin ich aber gespannt, wie meine Version bei Dir ankommt!

    Liebste Grüße Heimchen Love  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • du darfst natürlich nicht 200

    Verfasst von Justo am 24. September 2012 - 12:09.

    tmrc_emoticons.-) du darfst natürlich nicht 200 g Butter rein tun - sondern nur eine Flocke tmrc_emoticons.-) dann ist es eigentlich gar nicht so fettig tmrc_emoticons.-)

    Ich bin grad dabei den Teig anzurühren und mache natürlich auch deine Variante tmrc_emoticons.-) bin mal rießig gespannt wie es schmeckt tmrc_emoticons.-)

    Noch mal DANKE fürs Rezept tmrc_emoticons.-)

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Justo, das freut mich

    Verfasst von Heimchen am 24. September 2012 - 10:12.

    Liebe Justo,

    das freut mich aber sehr! Bin mal gespannt ob ich mit Deiner Variante mithalten kann. Klingt allerdings sehr schwer und etwas fettig. Wir denkst Du über den Butterguss???? Ich kenne sie nur so und ich muss sagen die Bananenvariante ist der absolute Hit!

    Liebste Grüße

    Heimchen

    tmrc_emoticons.;)

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das finde ich ja super - mal

    Verfasst von Justo am 23. September 2012 - 23:14.

    Das finde ich ja super - mal so ein Rezept hier zu finden!

    Manche kennen das Gericht auch unter "Liwanzl" tmrc_emoticons.-)

    Ich hab schon ziemlich lange danach gesucht - gabs bei uns zu Hause ab und zu zum essen tmrc_emoticons.-) Wir hatten es aber ohne Obst sondern einfach mit aufgewärmter Milch darin wurde Butter eingelassen und über die Riwanzl gegossen.... Zucker drüber & manche noch Zimt und fertig

    mmmhhhh..... Lecker .....

    muss ich morgen gleich machen

    DANKE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe abnormal, herzlichsten

    Verfasst von Heimchen am 23. September 2012 - 21:08.

    Liebe abnormal,

    herzlichsten Dank für Dein Feedback!  Freut mich !

     

    LIebe Grüße

    Deine Heimchen tmrc_emoticons.)  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt lecker und ist

    Verfasst von abnormal am 20. September 2012 - 15:06.

    tmrc_emoticons.) schmeckt lecker und ist schnell gemacht. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Puenktchen1002, für die

    Verfasst von Heimchen am 12. August 2012 - 12:35.

    Liebe Puenktchen1002,

    für die Mehlmenge reicht ein halber Würfel aus!

    Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen wünsch ich Dir!

    Heimchen tmrc_emoticons.;)  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Funktioniert auch ;o) Nur als

    Verfasst von Lani87 am 11. August 2012 - 23:58.

    Funktioniert auch ;o)

    Nur als Tipp ich mach den Teig immer abends und lass ihn dann im Kühlschrank über Nacht gehen. geht Prima

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, funktioniert das

    Verfasst von puenktchen1002 am 11. August 2012 - 23:02.

    Hallo,

    funktioniert das Rezept auch mit Würfelfrischhefe. Wieviel dann davon?

    Danke im Voraus für die Antwort.

    puenktchen1002

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Goldie, Riwanzl stammen

    Verfasst von Heimchen am 8. August 2012 - 12:37.

    Liebe Goldie,

    Riwanzl stammen ursprünglich aus Böhmen. Böhmen liegt etwas 60 km von meiner Heimat schnurstraks entfernt und somit hat es dieses leckere Rezept über die Grenzen hinweg geschafft in ein liebevoll gestaltetes, regionales Kochbuch.

    Das Original ist meistens ohne Obst. Doch wär ich nicht Heimchen, hätt ich  nicht experimentiert. Vor allem die Bananen-Variante hat es vielen angetan.

    Wirds ganz bestimmt nun öfters geben und wir freuen uns selbst, über dieses entdeckte Schätzchen!

    Gruß Heimchen Big Smile  

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo woher kommt denn der

    Verfasst von goldi-2003 am 7. August 2012 - 22:26.

    hallo

    woher kommt denn der Name von dem Rezept?ist das was regionales?

    Hört sich lecker an ,weiß nur nicht ob ich es unter diesen Namen jemals wiederfinde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können