3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cheeseburger Risotto


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Cheeseburger Risotto

  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß, geviertelt
  • 35 Gramm Öl
  • 250 Gramm Risottoreis
  • 1 Dose stückige Tomaten, 400 Gr
  • 450 Gramm Wasser
  • 100 Gramm Tomatenmark
  • 2 Esslöffel gekörnte Brühe
  • 200 Gramm vegetarisches Hack, z. B. von der Lidlmarke
  • 2 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 100 Gramm Cornichons, ca. 10 St. in Scheiben
  • 5 Esslöffel Gurkenwasser
  • 100 Gramm Cremefine zum Kochen
  • 60 Gramm Tomatenketchup, bevorzugt von Heinz
  • 150 Gramm Parmesan, gerieben
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebel 5 Sek. Stufe 5 hacken.

    Öl hinzufügen und 2 Min. 30 Sek./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  2. Risottoreis hinzufügen und 2 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 anschwitzen.
  3. Alle weiteren Zutaten, bis auf den Ketchup und den Parmesan, hinzufügen, einmal durchrühren und 25 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen - Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.
  4. Wem der Reis noch zu bissfest ist, der kann ein wenig Wasser nachfüllen und die Garzeit verlängern.

    Anschließend Parmesan und Ketchup zugeben und 1 Min. 30 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4,5 unterrühren.

    Wer mag, kann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich funktioniert das auch mit echtem Hack. Dafür einfach vorweg 250 Gr. gem. Hack in der Pfanne würzen und krümelig braten und anstatt des vegetarischen Hacks hinzufügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare