3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

DDR Ragout Fin easy


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Ragout Fin

  • 800 g Hühnerbrust
  • 450 g Wasser
  • 95 g Margarine
  • 75 g Mehl

Verfeinert mit:

  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 20 g Weißwein
  • 40 g Sahne
  • Worchestersauce
  • 1 Zitrone, Frisch oder Flasche
  • 1-2 Packung Gouda, je nach belieben
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ragout Fin
  1. Bekanntlich ist es ja eine Vorspeise, doch essen wir es gerne als Hauptgang.

    Das Fleisch waschen und in Streifen schneiden, Fleisch, Wasser, Margarine und Mehl in den Closed lid geben und bei 15 min/ 100°/ Counter-clockwise operation, Stufe 2 kochen.

    In der Zeit die passenden Formen herrichten, runde oder ovale, wie es euch beliebt. Wir machen immer beides. Die erste Mahlzeit richte ich immer in den kleinen runden Schalen an, das restliche in einer normalen Auflaufform. Heizt den Ofen schon mal auf 180° Umluft vor.

    Nun gebt ihr wenn die 15 min um sind, Eigelb, Pfeffer, Sahne, Weißwein in den Closed lid. Bei 1 min/ Counter-clockwise operation/ Stufe 1 nochmal verrühren.

    Den MT Inhalt in einer Schüssel verteilen und mit Käse bestreuen.

    Danach in den vorgeheizten Backofen, so lange bis euch die bräune des Käses anspricht.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann das Fleisch auch halb halb machen (400g Hühnerbrust/ 400g mageres Schweinefleisch).

Als Tipp gebe ich gerne, befüllt eure Schalen erst mit dem Fleisch bis oben hin und gebt dann die Sauce dazu, wenn ihr es wie auf dem Bild anrichtet.

Ich habe jetzt viele Rezepte durch probiert, doch nie hat es so geschmeckt wie in Leipzig, als ich es mal im Restaurant gegessen habe. Nun habe ich mich mit einem Koch unterhalten und sein Rezept bekommen. Dies ähnelt es um 95% tmrc_emoticons.-) juhuuu. Dazu ist es sehr einfach und mit wenigen Dingen gekocht.

Den Weißwein könnt ihr nartürlich weg lassen, wobei man ihn eigentlich gar nicht raus schmeckt, dient mehr der Säure.

Je nach Geschmack, kann man es mit Zitronen und Worchester beträufeln.

Traditionell serviert man Toast dazu, heute hatten wir es mit Baguette. War leider nicht das gleiche da die süße vom Toast gefehlt hat.

 

Ich hoffe sehr, das ich damit vielen auch endlich "DAS REZEPT" liefern konnte.

Lasst es euch schmecken, Abschmecken bedarf nach eigenem Geschmack.

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr lecker! Ich habe das Fleisch, wegen...

    Verfasst von Runa14 am 20. März 2018 - 13:25.

    Wirklich sehr lecker! Ich habe das Fleisch, wegen eines Kommentares, im Körbchen garen wollen, nach 2 x 15 min bei 100 Grad, war es immer noch nicht gar. Dann habe ich es im Mixtopf gemacht und es war butterzart. Alle waren begeistert. Wird es definitiv öfter geben! Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr wenn es euch allen so...

    Verfasst von MariaLuca am 15. März 2018 - 18:27.

    Das freut mich sehr wenn es euch allen so schmeckt.

    Bereite es nach langem auch mal wieder zu, mit fertigen Hähnchen vom Hähnchenwagen. Sauce köchelt diesmal ohne Fleisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mein Mann war begeistert.

    Verfasst von zwergi21 am 31. Oktober 2017 - 19:22.

    Sehr lecker, mein Mann war begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin totaler Fan! Danke für das Rezept! Lecker!

    Verfasst von udosbiene am 23. Oktober 2017 - 14:53.

    Bin totaler Fan! Danke für das Rezept! Lecker! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker! Wie daheim! Vielen Dank für...

    Verfasst von AnnePG am 6. Oktober 2017 - 17:13.

    Unglaublich lecker! Wie daheim! Vielen Dank für dieses tolle und einfache Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich wenn es euch schmeckt

    Verfasst von MariaLuca am 26. April 2017 - 23:36.

    Das freut mich wenn es euch schmeckt ☺️❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm😋 bin gerade fertig mit essen geworden. Es...

    Verfasst von OrangeArt am 28. Januar 2017 - 12:40.

    Hmm😋 bin gerade fertig mit essen geworden. Es war sooo lecker. Ich danke dir herzlich für dieses Rezept. Ich habe den Wein weggelassen und weil ich noch creme fraiche offen hatte hab ich statt sahne einfach daß genommen. Das überbacken hab ich mir geschenkt- kenne ich auch nicht so. Habe käse drüber gestreut und dann Zitrone und Worchestersauce. Super lecker. Danke😘

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept kommt den Original sehr nah mache es...

    Verfasst von zianas am 6. Januar 2017 - 16:49.

    Das Rezept kommt den Original sehr nah mache es jetzt schon zum 4 ten Mal Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meeeega leggaaaaaa  wir sind begeistert ....

    Verfasst von Dorina2010 am 10. Dezember 2016 - 18:46.

    Meeeega leggaaaaaa Big Smile wir sind begeistert .  Das gibt's jetzt auf jeden Fall öfter bei uns . Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeeeeeehr lecker. Das

    Verfasst von MarionCrane am 29. August 2016 - 22:33.

    Seeeeeeeeehr lecker.

    Das nächste mal kommen noch ein paar Champions mit rein.

    Danke für s Rezept.

     


    Keep calm and cook on

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich freue mich gerade

    Verfasst von qwerty am 31. Juli 2016 - 11:06.

    Hallo,

    ich freue mich gerade so, dass ich das Rezept gefunden habe! Meine Schwester liebt es, ich mag es auch.

    Das Fleisch kann man gut im Garkörbchen garen, dass Wasser vorher kurz erwärmen.

    Wird auf jedenfall getestet...hmmmm mit Worcester und Toast...kann es kaum erwarten!

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell wie es zubereitet

    Verfasst von Evelyn1966 am 11. Juni 2016 - 02:16.

    So schnell wie es zubereitet war , war es auch gegessen !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute probiert und es war

    Verfasst von mela2212 am 21. April 2016 - 22:43.

    Heute probiert und es war wahnsinnig lecker  tmrc_emoticons.)

    Wird es nun öfters geben   tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, wird es öfter

    Verfasst von Mar.go am 30. März 2016 - 21:21.

    Lecker, wird es öfter geben.

    Ich brauchte nur die halbe Portion habe die Kochzeit jedoch nicht angepasst daher ist mir das Fleich fast völlig zerkocht. Werde die Kochzeit  fürs halbe Rezept das nächste mal auf ca. 10 min anpassen.

    Habe das Huhn noch zusätzlich mit Brühe gekocht. So war es für mich passend.

    Danke für das schnelle und einfache Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, es ist

    Verfasst von Uschi68 am 18. Februar 2016 - 23:20.

    Danke für das Rezept, es ist sehr, sehr lecker, könnte gleich 10 und mehr Sterne vergeben ! So kenne ich das Endresultat wenn auch die Reihenfolge vom Rezept her für mich sehr ungewöhnlich war. Werde ich jetzt öfters und nur noch so zubereiten, für was hat man einen Thermi !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das Rezept, super

    Verfasst von Uschi68 am 18. Februar 2016 - 13:54.

    danke für das Rezept, super das es für den Thermi ist, R. ist meine Lieblingsspeise, werde es abends gleich probieren, gleich mal schon 5 Sterne, so freue ich mich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab meinen Thermi

    Verfasst von BaMeBe am 18. Februar 2016 - 11:59.

    Hallo, hab meinen Thermi leider noch nicht all zu lang, und weiss jetzt nicht genau ob ich das Fleisch rausnehmen muss bevor ich Sahne, Eigelb etc in Topf gebe oder ob es drin bleibt tmrc_emoticons.~

    Danke schonmal für hilfe tmrc_emoticons.)

    df[

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von SPFleur am 14. Februar 2016 - 15:51.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Schwiegermutters Sohn fühlte sich fast wie zu Hause  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lang ist es her,aber 20 g

    Verfasst von suseundjosch am 10. Februar 2016 - 22:05.

    Lang ist es her,aber 20 g Weißwein fand ich sehr wenig. Trotzdem lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Danke dafür.

    Verfasst von nad84 am 8. Januar 2016 - 21:55.

    Tolles Rezept. Danke dafür. Ich habe zu dem Fleisch noch 1 geh.TL Gewürzpaste gegeben und eine Zwiebel (halbiert), die ich zum Schluss wieder raus gefischt habe. Serviert mit Zitrone und Worcester Sauce! Einfach lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, Salz war bei

    Verfasst von SaNo78 am 15. Dezember 2015 - 02:51.

    Super lecker, Salz war bei uns auch nicht notwendig. Die Worchestersauce hat es prima abgerundet. Toll

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja je nach belieben, kann man

    Verfasst von MariaLuca am 14. Dezember 2015 - 21:01.

    Ja je nach belieben, kann man auch weg lassen. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja das Abschmecken ist eben

    Verfasst von MariaLuca am 14. Dezember 2015 - 21:00.

    Ja das Abschmecken ist eben Geschmackssache, das schrieb ich auch oben hin. Dem einen ist es zu viel dem anderen zu wenig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dies weckt

    Verfasst von diana.langner77 am 13. Dezember 2015 - 17:15.

    Dies weckt Kindheitserinnerungen. Werd es die Tage probieren. Ich freu mich schon. Danach gibts Sterne. 

    Hab es heute ausprobiert. Uns hat Salz gefehlt. Dadurch war das Fleisch zu lasch. Daher vier Sterne. Werde beim nächsten mal die Sosse mit Geflügelfond und Weisswein kochen. Die Zubereitung ist simpel. Danke für die Idee. Habe zusätzlich zur Zitrone und Worcestersauce noch geriebenen Parmesan untergerührt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Gelingen und gebt

    Verfasst von MariaLuca am 11. Dezember 2015 - 23:01.

    Gutes Gelingen und gebt bescheid tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • KLINGT INTERESSANT ...  aber

    Verfasst von Gerry kocht am 11. Dezember 2015 - 22:24.

    KLINGT INTERESSANT ...  aber 20 Gramm Weißwein ?   Love

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke dafür!

    Verfasst von Steph48 am 11. Dezember 2015 - 21:55.

    Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können