3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Faltenbrot mit Bolognese - glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Grundlage ist der Pizzateig original gf

  • 500 g Schär Mehlmix B - helle Brote
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Xanthan
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 365-375 g warmes Wasser

Käse

  • 100 - 200 g Käse nach Wahl ...Emmentaler und andere
  • aber auch veganer Käse, z.B. Würziger Block von Wilmersburger
  • Zum Überbacken genügen 100 g - evtl. mögen sie es "cheesy" -

Bolognese-Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 10 g Oliven-Öl
  • 70 g Tomatenmark
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 rote Paprika -eher klein-
  • 1 gelbe Paprika -eher klein-
  • 200 g kleine Zucchini
  • 400 g Rinderhack
  • 150 ml Wasser
  • 250 g Rinderfond
  • 100 g Tomatenketchup ODER
  • .....alternativ:
  • ....90 g passierte Tomaten, 5 g Zucker, 5 g Apfelessig
  • 1 Teelöffel brauner Zucker -gehäuft-
  • je 1/2 Teelöffel Pfeffer, Salz und Paprika, - und dieselben Gewürze zum Nachwürzen
  • 2 EL Hoisin-Sauce ODER
  • ....alternativ:
  • ....1 geh. EL Pflaumenmus, 1 TL Apfelessig, 1 TL brauner Zucker, etwas Pfeffer, Salz und Paprika
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    An sich müssen Sie vorkochen - oder Sie verwenden eine Fertig-Bolognese Das Kochen der Bolognese ist NICHT mit in die Zubereitung eingerechnet!
  1. Rinderhack in einer heißen Pfanne OHNE Fett krümelig braten. 

     

    Nebenbei .... Geachtelte Paprikas in den [locked], 3 sec. / Stufe 5 zerkleinern - in eine separate Schüssel umfüllen, für die dann auch noch für Zucchini und Karotte Platz ist.

     

    Gewaschene Zucchini ohne Blüte und Stiel MIT Schale längs vierteln in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, ebenfalls für 3 sec / Stufe 5 zerkleinern und in die Paprika-Schüssel umfüllen. 

     

    Geschälte Karotten in ca 6 cm lange Stücke schneiden (Durchmesser des Mixtopf-Deckels) und in den Closed lid geben, 6 sec./Stufe 5 zerkleinern und zum restlichen Gemüse umfüllen.

     

    Zwiebel vierteln und 3 sec./Stufe 5 zerkleinern, Zwiebeln von der Topfwand nach unten schieben und nochmals 2 sec / Stufe 5 zerkleinern.

     

    Öl einwiegen und 3 min/120°C/Stufe 1 die Zwiebel andünsten.

     

    Tomatenmark hinzu und nochmals 3 min / 120° C/Stufe 1 dünsten.

     

    Angebratenes Rinderhack in den Closed lid füllen, die Röstaromen mit ca 150 ml Wasser ablöschen und den Bratenfond mit in den Closed lid geben.  

     

    Paprika, Zucchini und Karotten aus der Schüssel in den Closed lid füllen. 

     

    Rinderfond, Ketchup (oder alternativ: passierte Tomaten, Zucker, Apfelessig), Zucker und Gewürze hinzu. Hoisin-Sauce oder die Alternative mit dem Pflaumenmus (Soja-Intoleranz). Das Pflaumenmus ist der Geschmackskick tmrc_emoticons.D

     

    MB aufsetzen und 15 min / Counter-clockwise operation / 100°C / Stufe 1  köcheln lassen. 

     

    HIERVON  brauchen Sie für das Kräuter-Faltenbrot ca. 400g - ich persönlich friere mittlerweile Reste ein, denn die Weck-Methode ist schon einige Male schief gegangen. 

     

  2. Jetzt zum eigentlichen Rezept *_* Springform Ø 26 cm einfetten - Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen
  3. Mehl einwiegen, Salz und Xanthan hinzu und mit einem Löffel etwas von Hand unterrühren. 

     

    Trockenhefe auf das Mehl, Zucker darüber und das ca. 40° C warme Wasser darüberwiegen. Bitte versuchen Sie es erst einmal mit 365 g Wasser - soviel genügt an sich!  

     

    2,5 min / Dough mode zu einem nicht klebrigen Hefeteig verarbeiten. 

  4. Backunterlage mit etwas Mehlmix von Hand dünn (!!)  großflächig bemehlen. 

     

    Closed lid umdrehen - links das Ergebnis OHNE Turbo-Freischleudern!

  5. Der Teig lässt sich gut dünn ausrollen und bleibt durch das Xanthan flexibel. Etwa Backblech-groß rechteckig ausrollen.

     

    Die Bolognese-Sauce darauf verstreichen

     

     - wer es gerne "cheesy" mag, streut hier noch einen Teil des Käses auf die Soße -

     

    und 5 cm breite Streifen schneiden. 

  6. Nun die Streifen in W-Schlangen falten, ca. 5 cm hoch: Von unten 5 cm Teig hochklappen, dann unter den Teig greifen und den Streifen anheben und die nächste Falte erzeugen (WWWW-Schlangen). Die Ws dann nicht mit den Seitenkanten sondern mit der Füllseite nach oben in die Springform setzen - eins nach dem anderen, etwas Spiel zum Gehen und Aufbacken lassen. 

  7. Der Mixtopf ist ja sauber - hier hinein in gröberen Stücken den Kühlschrank kalten Käse und 10 sec. / Stufe 5  zerkleinern.

     

    Diesen auf dem Faltenbrot in der Springform verteilen.

     

    Ab in den Ofen damit, mittlere Schiene und 25 - 30 min.  backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Bolognese Sauce ist sehr variabel. In der Herbst-Zeit verwende ich statt Paprika Kürbis-Fleisch. 

Wenn Sie diese auf Vorrat zubereiten und einfrieren, haben Sie schnell ein Gericht zubereitet - gerade wenn man wegen der gf-und mf- Ernährung so lange in der Küche stehen muss, ist das von Vorteil.

Rezeptgrundlage ist das Kräuterfalten-Brot, das sowohl in den Willkommens-Finessen des TM5 als auch in einem Finessen-Spezial-Heft zu finden ist.

 Ketchup und Hoisin-Sauce sind wg. unserer diversen Intoleranzen nicht mehr möglich - die Alternativen habe ich angegeben. 

Der Teig lässt sich auf eine Größe von 50 x Ølich 32 cm ausrollen! Die Menge reicht dann für die Springform Ø 26 cm.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hej  Sunny 2016 , freue mich,

    Verfasst von flipper1967 am 8. Mai 2016 - 23:12.

    Hej  Sunny 2016 , freue mich, dass es allen geschmeckt hat. 

    Einen guten Start in die neue Woche und 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier die Sterne

    Verfasst von Sunny 2016 am 8. Mai 2016 - 15:48.

    Hier die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und hat unserer

    Verfasst von Sunny 2016 am 8. Mai 2016 - 15:39.

    Tolles Rezept und hat unserer Familie super geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hui - freue mich, dass Sie

    Verfasst von flipper1967 am 1. Januar 2016 - 00:24.

    Hui - freue mich, dass Sie das Rezept ausprobiert haben! 

    Einen guten Rutsch in ein gutes, vor allem aber gesundes 2016

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Marlenegreta am 31. Dezember 2015 - 20:33.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!Sehr schöner Teig!Läßt sich so schön verarbeiten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können