3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feiner Reisauflauf (optional mit Äpfeln)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Milchreismasse

  • 1.250 g Milch
  • 4 EL Zucker, (ca. 60 - 80 g je nach Geschmack)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milchreis

Quarkmasse

  • 250 g Magerquark, (Ich nehme immer Magerquark, sonst wird die Masse beim Backen nicht richtig fest.)
  • 4 Eier
  • etwas abgeriebene Zitronenschale

Belag

  • Zimt
  • Butterflocken
  • halbierte, entkernte Äpfel, (optional)
  • Preiselbeermarmelade, (optional)
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Milch, Zucker und Salz in den Closed lid geben und 8 Min./100 Grad/Stufe 1 aufkochen.

  2. Milchreis einwiegen und 30 Min./90 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 OHNE Messbecher garen.

  3. In der Zwischenzeit Quark, Eier und Zitronenschale in einem separaten Gefäß (Mixbecher o.ä.) mit dem Schneebesen glattrühren.

    Auflaufform einfetten.

  4. Nach Ende der Garzeit die Quarkmasse zum Milchreis in den Closed lid geben und 30 Sec./Counter-clockwise operation/Stufe 3 unterrühren.

  5. Die Masse in die Auflaufform füllen, mit Zimt besieben und mit Butterflocken belegen.

     

    Wer möchte, kann den Auflauf mit halbierten, entkernten und mit Preiselbeeren gefüllten Äpfeln belegen. Schmeckt sehr lecker!

     

    Den Auflauf bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 45 - 55 Min. goldbraun backen. Die Backzeit variiert je nach Bachofen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr gut

    Verfasst von atka089 am 12. Juni 2015 - 15:54.

    sehr gut tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gabi, Danke für die

    Verfasst von Futterkessel am 4. Februar 2015 - 20:59.

    Hallo Gabi, Danke für die Sterne!

    Zu deiner Frage: Eigentlich sind es lt. Rezept 4 EL Zucker.

    Hab die 4 EL nochmal abgewogen. Es sind ca. 80 Gramm.

    Bei mir reichen die angegebenen 60 Gramm aus. Nehme aber süße Äpfel. 

    Danke für den Hinweis. Ich passe das Rezept entsprechend an.

    Viele Grüße

    Futterkessel

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt so etwas von gut

    Verfasst von diegabi am 4. Februar 2015 - 19:29.

    Das klingt so etwas von gut und ist einfach zum machen.

    Sind 60 gr. Zucker bei der großen Menge nicht zuwenig?

    LGGabi

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können