3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Flammkuchen


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Flammkuchen

Teig

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 160 Gramm Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 260 Gramm Mehl 00 oder Mehl 405
  • etwas Mehl auf der Arbeitsplatte

Belag

  • 1 Packung Schwand oder Creme fraiche
  • Zwiebel
  • Pilze
  • Spitzpaprika, rot
  • Thunfisch, in Lake
  • Gyros-Geschnetzeltes fertig gebraten
  • Raspelkäse
  • Etwas Salz und weißer Pfeffer
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Hefe und das Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 1 vermengen.

    Öl, Mehl, Salz zugeben 4 Min./Dough mode auf bemehlter Arbeitfläche leeren und den Teig zugedeckt im ca. 48°C vorgeheizten, aber jetzt abgestellten Backofen gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

    Danach Teig nochmal mit der Hand verkneten und auf zwei Backbleche so dünn wie möglich ausrollen.
  2. Belag:

    Creme fraiche oder Schmand auf den beiden Teigen gleichmäßig verteilen, etwas Salz und etwas Pfefer aufstreuen und anschließend mit allem belegen, was man so gerne isst.

    Wichtig ist, dass alles sehr dünn geschnitten wird.

    Zum Schluss den Käse ebenfalls dünn auftragen und das ganze im Backofen backen.

    Ich backe die beiden Bleche immer gleichzeitig bei 220°C 3D-Umluft 20 Minuten, wobei ich die Bleche nach 10 Minuten tausche, um ein gleichmäßiges Ergebniss zu erhalten.

    Jeder Backofen funktionier aber anders, das muss man gegebenenfalls ausprobieren.

    Guten Appetit
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare