3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

gefüllte Champignons mit Kräutercreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 500 g weiße Champignons (groß), frisch
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 g Reis
  • 4 Stück Puten-Minuten-Steaks
  • 80 g geriebenen Gouda
  • 1 gehäufte Teelöffel Klare Brühe
  • 750 g Wasser
  • 10 g Sonnenblumenöl
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Champignons gründlich sauber machen und von den Stielen befreien. Dann die Zwiebel mit den Stielen in den Mixtopf geben und 3sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Das Öl dazu geben und 3min./Varoma/Stufe 1 dünsten

    Dann den Kräuterfrischkäse dazugeben und 4sek./Stufe 5 verrühren

     

    Die Frischkäsefüllung in die Champignons geben. Die Puten-Minuten-Steaks in kleine Würfel schneiden. Auf jeden gefüllten Champignon ein Stück Fleisch legen. Dann die Champignons mit dem geriebenen Gouda bestreuen und alle in den Varoma geben. Die übrig gebliebenen Fleischstücke auf den Einlegeboden dazu legen.

     

    Die restliche Frischkäse-Mischung die nicht benötigt wurde warm stellen.

    MIXTOPF SPÜLEN

    In den Mixtopf die 750g Wasser mit dem Teelöffel Klarebrühe füllen und in den Gareinsatz die 200g Reis füllen.

    Den Gareinsatz einsetzten und 28min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Die letzten 12 min vor Ende den Varoma aufsetzten.

    Die Frischkäsemischung als "Bett" für die Champignons auf den Teller geben. Die gegarten Champignons darauf. Den Reis dazu servieren.

    EINFACH LECKER!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sabby schrieb: Huhu, habe

    Verfasst von Kochsuse am 28. Januar 2013 - 19:34.

    Sabby

    Huhu,

    habe heute dein Rezept ausprobiert, nachdem es ja recht kalorienarm ist.

    Hatte nur keinen Kräuterfrischkäse und habe deshalb normalen genommen.

    Uns hats ehrlich gesagt nicht vom Hocker gehauen. Es ist zwar ganz ok, aber irgendwie fehlte was Besonderes, es schmeckt irgendwie sehr lasch (vllt. auch, weil ich nur normalen Frischkäse hatte, habe aber noch Kräuter der Provence dazu gegeben).

    Dieses Gericht schafft es leider nicht in den Wiederholungs-Rezepte-Ordner, danke trotzdem, dass du dir die Mühe gemacht und es eingestellt hast.

     

    Nun ja, ich vermute  es lag am Frischkäse. Der Kräuterfrischkäse hat doch einen anderen würzigeren Geschmack. Mir normalen ungewürzten Frischkäse ist das ganze schon etwas lasch.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, habe heute dein Rezept

    Verfasst von Sabby am 28. Januar 2013 - 15:15.

    Huhu,

    habe heute dein Rezept ausprobiert, nachdem es ja recht kalorienarm ist.

    Hatte nur keinen Kräuterfrischkäse und habe deshalb normalen genommen.

    Uns hats ehrlich gesagt nicht vom Hocker gehauen. Es ist zwar ganz ok, aber irgendwie fehlte was Besonderes, es schmeckt irgendwie sehr lasch (vllt. auch, weil ich nur normalen Frischkäse hatte, habe aber noch Kräuter der Provence dazu gegeben).

    Dieses Gericht schafft es leider nicht in den Wiederholungs-Rezepte-Ordner, danke trotzdem, dass du dir die Mühe gemacht und es eingestellt hast.

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können