3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Griesschmarrn


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Griesschmarrn

  • 600 g Griess
  • 600 g Milch
  • 200 g Butter
  • 50 g Rosinen
  • 1 Prise Salz
  • 6
    32min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Butter im TM bei 80 Grad Stufe 1/4 Min zergehen lassen, Grieß einstreuen. Kalte (!!!!) Milch dazugiessen, Rosinen und Salz dazu Linkslauf Stufe 3 kurz vermischen .

    In einer gefetteten Form im vorgeheizten heißen Rohr (200 grad) ca 1/2 Stunde aufgedeckt(!!!) backen. Mit 2 Esslöffeln auflockern, mit Kristallzucker bestreuen und mit Kompott servieren.
10
11

Tipp

Sehr gut schmeckt dazu Hollerröster


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon beim Durchlesen des Rezepts wurde ich...

    Verfasst von MatzeMUC am 18. März 2020 - 15:23.

    Schon beim Durchlesen des Rezepts wurde ich stutzig, weil anders als bei meinen Rezepten z.B. keine Eier in einem Schmarrn verwendet werden, Gries nicht quellen muss, und das Verhältnis Flüssigkeit zu Gries 1:1 ist.

    Habe dann vorsichtshalber nur eine Portion gemacht. Wie ich befürchtet hatte, war er absolut trocken und hatte keinen Geschmack.

    Dann doch lieber wieder Omas Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und so schnell und einfach.

    Verfasst von Carolinchenp am 16. März 2019 - 19:55.

    Super Rezept und so schnell und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können