3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grüne Bohnen-Eintopf mit Speck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1000 Gramm grüne Bohnen, frisch
  • 500 Gramm Kartoffeln, vorw. festkochend
  • 5 Mettwürste, frisch
  • 250 Gramm durchwachsener Speck, geräuchert
  • 2 Liter Wasser
  • 2-3 Esslöffel Brühe, oder Gemüsepaste
  • 1 Päckchen Suppengrün, TK
  • 1 Prise Bohnenkraut
  • 2 Stängel Petersilie, frisch

5

Zubereitung

    Grüne Bohnen-Eintopf mit frischen Mettwürstchen und Speckwürfel
  1. 1 kg Bohnen strippen und klein schneiden in löffelgerechte Größe.
    500 g Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel oder Stifte schneiden.
  2. Ungefähr ein Drittel der Bohnen und Kartoffel in den MixtopfClosed lid geben und mit 2 Liter Brühe auffüllen. Das Päck. Suppengrün und Bohnenkraut ebenfalls in den Mixtopf geben. Die Mettwürsten in den Einhängekorb legen und in den MixtopfClosed lid mit einhängen.
  3. Die Bohnen in den tiefen Varoma legen (Schmetterling drunter fürs bessere Dampfen) und oben aufsetzen.
    Einstellung Varoma (120Grad) Stufe 1 und 35 Min.
    Das Messer kann ruhig mitlaufen, da wir ja eine sähmige Konsistenz möchten.
  4. Nach 30-35 Minuten die Mettwürsten aus dem Einhängekorb nehmen und zu den Bohnen legen. Nun die gewürfelten Kartoffel in den oberen Varoma legen und nochmals 20 Min. Varoma (120Grad) Stufe 1 laufen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Speckwürfel klein schneiden und in der Pfanne scharf anbraten und in einer großen Suppenschüssel oder Topf geben.
  6. Wenn die Kartoffeln und Bohnen fertig sind, die Mettwürsten entweder ganz lassen oder in Scheiben schneiden.
    Alle Zutaten zu den Speckwürfel geben, die Brühe aus dem Mixtopf drüber geben und evtl. nochmal abschmecken.
    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare