3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackbraten griechischer Art - Low Carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hackbraten

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 250 g griech.Tzaziki
  • 200 g griech. Schafskäse
  • 1/2-3/4 Stück Salatgurke
  • 1-2 Stück Tomate
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hackfleisch nach Belieben würzen und 2-3 min/Stufe 1/ Linkslauf gut verkneten.

    Zwei "Fladen" daraus formen.

    Einen Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen,mit Tzaziki bestreichen und mit dem griechischen Schafskäse, Gurke (Scheiben oder Stücke), und Tomatenstückchen belegen.

    Den zweiten Fladen drauf legen, am Rand zudrücken, dass nichts raus läuft.

    Ca. 1 Stunde bei 180° Umluft in den Backofen

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir hatten den Backofen vorgeheizt, so war es nur 40 minuten im Ofen. Da aber jeder Herd anders ist, deshalb die Ca.-Angaben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total lecker. Hatten es in

    Verfasst von kundo am 31. August 2016 - 23:11.

    Total lecker. Hatten es in einer Auflaufform mit Zuccini. Wird es auch bei uns öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Nächstes mal

    Verfasst von g-team23 am 10. August 2016 - 15:44.

    Super lecker. Nächstes mal werde ich noch Krautsalat mit rein tun! tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....

    Verfasst von Jeske am 29. Mai 2016 - 21:51.

    Sehr lecker.... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Schnell gemacht.

    Verfasst von SummyTwo am 8. Februar 2016 - 18:04.

    Sehr lecker. Schnell gemacht. Allerdings nur ne halbe Std im Backofen, da ich die Fladen relativ dünn ausgerollt habe. 

     

    Tzaziki natürlich selbstgemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke, freut mich wenns euch

    Verfasst von Namor am 24. Januar 2016 - 20:58.

    danke, freut mich wenns euch auch so gut geschmeckt hat tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmhh, war das lecker! Wird es

    Verfasst von NicoleL am 24. Januar 2016 - 20:43.

    Mmhh, war das lecker! Wird es jetzt öfter geben!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können