3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsespätzle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Käse Spätzle

  • Für die Spätzle
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 8 Eier
  • Für die Sosse
  • 200 g Sahne
  • 250 g Bergkäse
  • 2 gehäufte Teelöffel Petersilie TK
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    Den Bergkäse auf Stufe 8, ca 8 Sek. zerkleinern und umfüllen.

    Spätzle Teig:

    Alle Zutaten vom Spätzle Teig (Mehl, Salz, Eier) in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe Dough mode vermengen. Der Teig sollte langsam und zäh vom Spatel reißen.


    Spätzleteig wie gewohnt in kochendes Salzwasser schaben oder pressen. Die Spätzle sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen (ca 3min).



    Die Spätzle in eine Auflaufform geben.

    Die Sahne, Petersilie, Salz, Pfeffer und ca 150gr. vom Käse mit in die Auflaufform geben und mit den Spätzle unter rühren.

    Den restlichen Käse oben drauf streuen.

    Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 20 min überbacken.

    Über die Spätzle nach Geschmack Röstzwiebeln. Fertig tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein kleiner leichter Salat dazu lockert das Essen etwas auf. tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das war sehr lecker. Wir werden beim nächsten Mal...

    Verfasst von Anja Weitzel am 28. Oktober 2017 - 10:31.

    Das war sehr lecker. Wir werden beim nächsten Mal dem Nudelzeit auch etwas Wasser zufügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand das sehr gut,...

    Verfasst von Montecarmela am 28. August 2017 - 15:07.

    Ich fand das sehr gut,
    habe allerdings nur 6 Eier genommen, Weizenmehl durch Dinkelmehl ersetzt und noch einen Schuss Wasser hinzugefügt damit der Teig geschmeidiger wurde.
    Jetzt duftet es lecker in der Küche Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meli1982:...

    Verfasst von Sherlyn am 19. März 2017 - 17:31.

    Meli1982:

    Ja genau, so mache ich das auch. Bei mir sind 8 Eier immer um die 490 Gramm. Daher passt es eigentlich mit deiner Formel auch tmrc_emoticons.)

    Freut mich das es euch geschmeckt hat.

    Danke schön für die Sterne ❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Spätzle nicht nach deinem Rezept...

    Verfasst von Meli1982 am 12. März 2017 - 19:42.

    Ich habe die Spätzle nicht nach deinem Rezept gemacht.

    Sondern wie sonst bei uns auch : Gewicht der Eier = Gewicht Mehl, Salz dazu und alles ordentlich kneten lassen.

    Danach habe ich mich an dein Rezept gehalten.

    Lecker!!! Kam auch gut bei meiner Familie an.

    Eigentlich hab ich vier Sterne gegeben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept genommen, um "pure"...

    Verfasst von Rapunzel84 am 29. November 2016 - 18:20.

    Ich habe das Rezept genommen, um "pure" Spätzle zu machen - und die haben leider so gar nicht geschmeckt 😥

    Habe erst meine Testnudeln und dann den restlichen Teig weggeworfen.

    3 Sterne statt einem, weil der Geschmack ja vielleicht noch über das restliche Rezept gekommen wäre - obwohl ich schon die Konsistenz nicht so prall fand.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker

    Verfasst von mediven am 29. September 2016 - 14:14.

    sehr sehr lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können