3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Curry -Auflauf mit Hackfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Stück Zwiebel
  • 300 g Hackfleisch gem.
  • 20 g Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 40 g Mehl
  • 2 EL Curry
  • 360 g Wasser
  • 2 TL Gemüsepaste
  • 200 g Sahne
  • 75 g Gouda
  • Thymian, Nach Belieben
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 75 g Gouda in den Closed lid und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern,  umfüllen und zur Seite stellen. Danach 800 g Kartoffeln als Pellkartoffeln in den Varoma,  500g Wasser in den Closed lid und 25 Min/ Varoma / Stufe 1 garen.  Anschließend Abkühlen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in den Closed lid 5Sek / Stufe 5 zerkleinern,  mit dem Spatel herunterschieben, 20g Öl dazu 2 Min / 100 Grad / Stufe 1 andünsten.  Dazu dann 300 gr Hackfleisch  (etwas zerpflücken ) Salz, Pfeffer  und falls gewünscht edelsüßen Paprika dazu, das Ganze 1 Min Stufe 2 Min durchmischen, danach 10 Min / 100 Grad /Linkslauf/ Stufe 2- garen, umfüllen.  

    40g Butter oder Margarine in den Closed lid und 1Min 100Grad Stufe 1 schmelzen. 40g Mehl +2El Curry dazu  2 Min / 100 /Stufe 1 anschwitzen. 360g Wasser + 2 Tl Gemüsepaste + 200g Sahne dazu 20 Sek / Stufe 8 durchmischen,   anschließend 6 Min /100 Grad/  Stufe 2 kochen.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen. 

    In der Zwischenzeit Kartoffeln pellen in Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform geben, darüber das Hackfleisch gleichmäßig verteilen. 

    Soße darüber verteilen und mit dem Käse bestreuen. Ich habe 2 Zweige Thymian darüber gesteut. 

    Danach in den Backofen und bei 200 Grad Ober / Unnterhitze goldgelb überbacken. Bei mir waren es 15 Min. 

     

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns leider nicht so gut

    Verfasst von Hademer Landfee am 6. Januar 2016 - 16:15.

    Hat uns leider nicht so gut geschmeckt.  Die Sauce fehlte die nötige Würze. Ist die viele Arbeit leider nicht wert. 

    Lg Jenny 


     Jeder Tag ist wie eine neue Seite im Roman deines Lebens und nur du bestimmst, wie die Geschichte weiter geht ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! Und für mich

    Verfasst von claudifant am 12. Dezember 2015 - 21:15.

    Sehr lecker!!

    Und für mich als Curry-Fan genau richtig tmrc_emoticons.-) Weil ich Rosenkohl und Curry eine wunderbare Kombination finde, habe ich in den Garaufsatz (also über die Pellkartoffeln) noch Rosenkohl getan und diesen dann mit in den Auflauf.

    Das wird es öfter geben! Danke für das tolle Rezept !

    Claudifant

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für jeden der Curry mag ein

    Verfasst von Engel4000 am 1. Dezember 2015 - 17:23.

    Für jeden der Curry mag ein muss! Sehr lecker! Gibt es bestimmt bald mal wieder! tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können