3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Dal-Linselei (vegan)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten:

  • 2 Stück rote Zwiebeln halbiert
  • 2 Stück Knoblauchzehen, frisch
  • 1 gestr. TL Garam Masala (indisches Gewürz)
  • 1 gestr. TL Sambal Olek
  • 3 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 250 g rote Linsen
  • 3 gehäufter Esslöffel Kokosraspeln
  • 0,4 Liter Tomaten, stückige aus der Dose
  • 2 gehäufter Esslöffel Gemüsebrühe, selbst gemacht im TM
  • 0,4 Liter Kokosmilch
  • 1 gestr. TL Rohrzucker
  • etwas Zitronensaft, nach Belieben
  • etwas Salz / Pfeffer, nach Belieben
  • 1-2 geh. EL Joghurt
  • 2 EL Kokosöl
  • 0,5 Liter Wasser

Optional

  • etwas Koriander, gem.
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch Closed lid inkl. Messbecher bei St. 6 / 3 sek. zerkleinern

    Kokosöl hinzugeben und 5 Min. / 100° / St. 1 andünsten

    Garam Masala, Sambal Olek dazugeben und 1 Min. / 90° / St. 1 vermischen

     

    Rohrzucker, Tomatenmark, Tomatenstücke, Linsen, Kokosraspeln, Gemüsebrühe, Wasser und Kokosmilch in den Closed lid und 15 Min. / 100° / St. 2 zum Kochen bringen. Unbedingt mit Messbecher und nicht öffnen (Verbrennungsgefahr)

     

    Da Topf und Inhalt sehr heiß werden, empfehle ich eine anschließende Wartezeit von 5-10 Min.

    Dies macht auch die Linsen noch etwas weicher.

     

    Nun erst mit Salz und Pfeffer würzen.

     

    Anschließend mit Zitronensaft und Joghurt das Gericht garnieren und verfeinern.

     

    Guten Appetit!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt ganz wunderbar Perfekt abgestimmtes...

    Verfasst von YZ_33 am 30. Mai 2017 - 13:55.

    Schmeckt ganz wunderbar!! Perfekt abgestimmtes Rezept, musste nicht nachwürzen. Was ich besonders toll fand: die Linsen waren noch bissfest und nicht so zerkocht wie in anderen Rezepte. Habe allerdings auch auf Counter-clockwise operation gekocht. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!!!

    Verfasst von geti am 10. Juli 2016 - 21:32.

    Mega lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! habe noch gemüse

    Verfasst von Pebbles224 am 27. Januar 2016 - 14:47.

    sehr lecker! habe noch gemüse mit rein gepackt. danke fürs rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Rezept. Alle waren begeistert!

    Verfasst von Micki80 am 23. Januar 2016 - 00:48.

    Ein sehr gutes Rezept. Alle waren begeistert! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist soooo lecker!!! Hab

    Verfasst von MalisaBendixen am 20. November 2015 - 21:18.

    Das ist soooo lecker!!! Hab ich schon oft gemacht. Meinem Mann schmeckt es auch sehr gut. Besser als beim Inder tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr Lecker!   Vielen dank

    Verfasst von beijafores82 am 13. November 2015 - 22:25.

    sehr Lecker!   Vielen dank für dieses Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept,

    Verfasst von Erdbeere89 am 22. September 2015 - 23:28.

    Danke für das tolle Rezept, hat super geschmeckt! Werd ich wieder machen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ich habe das Rezept

    Verfasst von Theresia Mazur am 10. Juli 2015 - 17:30.

    Hallo

    Ich habe das Rezept heute gesehen und gleich ausprobiert, es hat uns sehr gut geschmeckt.

    Könntest du das Rezept vielleicht so ändern, dass die Zutaten so untereinanderstehen wie man sie verwenden soll, das hat mich etwas verwirrt.

    Vielen Dank,

    Theresia

    Theresia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können